Einsatzfahrzeug: Florian Bielefeld xx/27-xx (a.D.)

Florian Bielefeld xx/27-xx (a.D.)
Florian Bielefeld xx/27-xx (a.D.)
  • Florian Bielefeld xx/27-xx (a.D.)
  • Florian Bielefeld xx/27-xx (a.D.)
  • Florian Bielefeld xx/27-xx (a.D.)
  • Florian Bielefeld xx/27-xx (a.D.)
  • Florian Bielefeld xx/27-xx (a.D.)
  • Florian Bielefeld xx/27-xx (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V98653 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Bielefeld xx/27-xx (a.D.) Kennzeichen BI-DD 112 H
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenBielefeld (BI)
Wache WF Windel Zuständige Leitstelle Leitstelle Bielefeld (BI)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Werkfeuerwehr
Klassifizierung Trockentanklöschfahrzeug Hersteller Magirus Deutz
Modell F 150 D 10 A Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 1968 Erstzulassung 1968
Indienststellung 1984 Außerdienststellung 1998
Beschreibung

Trocken-Tanklöschfahrzeug (TroTLF 16) der Werkfeuerwehr Windel in Bielefeld-Senne,
heute im Besitz eines privaten Sammlers.

Trockentanklöschfahrzeuge sollten den Feuerwehren die Bekämpfung von Schwelbränden, sowie Bränden an elektrischen und chemischen Anlagen erleichtern, weil Wasser, Schaum und Pulver gleichzeitig unmittelbar verfügbar waren. Manche Feuerwehren (z. B. die FF Wolfratshausen 1968) hatten Fahrzeuge wie das abgebildete, andere (wie Friedberg in Bay. 1973) das entsprechende Mercedes-Modell; die meisten begnügten sich aber mit einem Pulverlöschanhänger (P 250). In den seltensten Fällen erwies sich die Anschaffung des TroTLF als rentabel, weil der Pulverlöscher zu selten zum Einsatz kam.

Dieser Magirus-Eckhauber hat Allradantrieb und Differenzialsperre.

Ausrüstung:

  • Löschwassertank (2100 l)
  • Schaummitteltank (100 l)
  • Pulverlöscher (750 kg) der Fa. Total

Laufbahn:

1968-1974: FF Holzen, Amt Westhofen
1975-1984: FF Dortmund, Löschzug Holzen (ausgelöst durch kommunale Gebietsreform)
1984-1998: WF Windel, Bielefeld-Senne
seit 1998: in Privatbesitz

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Bosch-Eisemann RKLE 130 H Drehspiegelkennleuchten
  • Bosch FSA-2 Starktonhörner
Besatzung 1/5 Leistung 110 kW / 150 PS / 148 hp
Hubraum (cm³) 9.500 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 11.000
Tags
Eingestellt am 16.06.2012 Hinzugefügt von Godehard Gottwald
Aufrufe 5250

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Bielefeld (BI)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Bielefeld (BI) ›

Anzeige