Einsatzfahrzeug: BP31-855 - MB 1017 - Befehlskraftwagen (a.D.)

BP31-855 - MB 1017 - BefKw
BP31-855 - MB 1017 - BefKw
  • BP31-855 - MB 1017 - BefKw
  • BP31-855 - MB 1017 - BefKw
  • BP31-855 - MB 1017 - BefKw
  • BP31-855 - MB 1017 - BefKw
  • BP31-855 - MB 1017 - BefKw
  • BP31-855 - MB 1017 - BefKw
  • BP31-855 - MB 1017 - BefKw
  • BP31-855 - MB 1017 - BefKw
  • BP31-855 - MB 1017 - BefKw

Einsatzfahrzeug-ID: V97291 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname BP31-855 - MB 1017 - Befehlskraftwagen (a.D.) Kennzeichen BP31-855
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BundesbehördenBundespolizeiBP30 - BP39
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Bundespolizei
Klassifizierung Befehlskraftwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell 1017 A Auf-/Ausbauhersteller Odenwaldwerke
Baujahr 1983 Erstzulassung 1983
Indienststellung 1983 Außerdienststellung 2020
Beschreibung

Befehlskraftwagen (FüKW) der Bundespolizei.

Ausgeliefert wurde der „Befehlswagen BGS“ von den Odenwaldwerken Rittersbach. Der gleiche Fahrzeugtyp mit Koffer wurde auch als Instandsetzungskraftwagen und Taucherbasiskraftwagen gebaut.

Fahrgestell:
Mercedes-Benz 1017 A (NG´80)

Aufbau:
Odenwaldwerke Rittersbach

Der Kofferaufbau beherbergt im vorderen Bereich einen Funkraum mit 3 Funkarbeitsplätzen. Im hinteren Bereich befindet sich ein Besprechungsraum, beide sind mit einer Tür verbunden

Aufgenommen am Ausbildungszentrum (ABZ) in Dortmund. Leider ist der genaue Standort nicht bekannt.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 x Hella KL 700
  • Hella B-133 Starktonhörner
  • 1 x Hella KL 700 am Heck
Besatzung 1/1 Leistung 124 kW / 169 PS / 166 hp
Hubraum (cm³) 5.638 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 10.300
Tags
1017, ng
Eingestellt am 10.05.2012 Hinzugefügt von Ma.S.K.
Aufrufe 13523

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus BP30 - BP39

Alle Einsatzfahrzeuge aus BP30 - BP39 ›

Anzeige