Einsatzfahrzeug: Amsterdam - Ambulance Amsterdam - Rapid Responder - 13-341

Amsterdam - Ambulance Amsterdam - Rapid Responder - 13-341 (alt)
Amsterdam - Ambulance Amsterdam - Rapid Responder - 13-341 (alt)
  • Amsterdam - Ambulance Amsterdam - Rapid Responder - 13-341 (alt)
  • Amsterdam - Ambulance Amsterdam - Rapid Responder - 13-341 (alt)

Einsatzfahrzeug-ID: V95889 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Amsterdam - Ambulance Amsterdam - Rapid Responder - 13-341 Kennzeichen 27-NGR-7
Standort Europa (Europe)Niederlande (Netherlands)Province Noord-Holland (Provinz Nordholland)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Kommerzielles Unternehmen (Privat)
Klassifizierung Sonstiges Fahrzeug Rettungsdienst Hersteller Ford
Modell S-Max Auf-/Ausbauhersteller Amstra B.V.
Baujahr 2010 Erstzulassung 2010
Indienststellung 2010 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Rapid Responder (RR) des privaten Rettungsdienstes Ambulance Amsterdam in Amsterdam.

Fahrgestell: Ford
Modell: S-Max
Baujahr: 2010
Aufbau: Amstra B.V.

Das ehemals schwarze Fahrzeug ist mit gelber Folie beklebt worden.

Das Fahrzeug war ursprünglich, wie das Schwesterfahrzeug ( http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/95889/Amsterd..._13-341#/199619 ) mit einem Frontschutzbügel ausgestattet. Da diese Frontschutzbügel durch das in Kraft treten des EU-Verbotes von Frontschutzbügeln an Fahrzeugen unter 3,5 t aus dem Jahre 2006 wurden die Frontschutzbügel an sämtlichen Fahrzeugen der Ambulance Amsterdam entfernt.

Die Rapid Responder:

Die Rapid Responder (RR) ist eine Einheit, die mit den deutschen First Responder vergleichbar ist. Ihre Aufgabe ist die Verabreichung von Erste Hilfe wenn kein anderes adäquates Rettungsmittel vorhanden ist, jedoch nimmt diese Einheit keinen Transport der Patienten an. Ferner wird die Einheit als Standby bei grösseren Einsätzen, bei einem MANV oder noch zur Absicherung von Demonsrationen eingesetzt.

Ambulance Amsterdam:

Die Firma Ambulance Amsterdam entstand zum 01. Januar 2012 aus der Fusion von VZA (Verenigd Ziekenvervoer Amsterdam) mit der GGD Ambulance Amsterdam und der Meldkamer Ambulancezorg (MKA). Die Firma unterhält rund 450 Mitarbeiter und besitzt über 90 Fahrzeuge, was sie zum grössten privaten Rettungsdienstanbieter in den Niedrlanden macht. Die Firma vollstreckte die Krankentransporte in den Regionen Amsterdam-Amstelland, Zaanstreek-Waterland und Kennemerland.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Haztec Xpert
  • 1 Blitzkennleuchte Haztec Impact LP in orange auf dem Balken montiert
  • 2 Blitzkennleuchten Haztec Impact LP 12LED GEN3 auf dem Bullbar montiert
  • 2 Druckkammerlautsprecher Haztec 8-8075-R
Besatzung 1/0 Leistung 103 kW / 140 PS / 138 hp
Hubraum (cm³) 1.997 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 2.505
Tags
Eingestellt am 22.03.2012 Hinzugefügt von paulg
Aufrufe 5151

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Province Noord-Holland (Provinz Nordholland)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Province Noord-Holland (Provinz Nordholland) ›

Anzeige