Einsatzfahrzeug: Florian Rendsburg 50/54-01 (a.D.)

Florian Rendsburg 50/54-01 (a.D.)
Florian Rendsburg 50/54-01 (a.D.)

Keine Fotos vorhanden

Einsatzfahrzeug-ID: V955 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Rendsburg 50/54-01 (a.D.) Kennzeichen RD-8101
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Schleswig-HolsteinRendsburg-Eckernförde (RD, ECK)
Wache LZG Kreis Rendsburg-Eckernförde Zuständige Leitstelle Leitstelle Mitte (KI, PLÖ, RD)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Gerätewagen-Gefahrgut/ Öl Hersteller Mercedes-Benz
Modell 1120 Auf-/Ausbauhersteller unbekannt
Baujahr 1988 Erstzulassung 1988
Indienststellung 1988 Außerdienststellung 2011
Beschreibung

Der Gerätewagen Gefahrgut ist das Herzstück des LZ-G. Auf diesem Fahrzeug sind die wichtigsten Gerätschaften für den Gefahrguteinsatz verlastet. Dieses Fahrzeug rückt meistens an zweiter Stelle nach dem ELW aus.

Beladung:
Strahlenschutz:

  • Kontaminationsschutzanzüge
  • pers. Schutzausrüstung
  • Kontaminationsnachweißgeräte
  • Absperrungsmaterial

Hilfeleistung:

  • festeingebauter 20 kVA Stromerzeuger
  • 2x 500 Watt Flutlichtscheinwerfer am Mast
  • Exgeschütztes Be- und Entlüftungsgerät
  • Exgeschützter Hochleistungslüfter

Messungen:

  • CMS Meßtechnik
  • EX OX Meter
  • Ölproben Sammelkoffer

Für auslaufende gefährliche Stoffe:

  • Elro-, Handmembran-, Faßpumpe oder Vettersauger
  • versch. Auffangbehälter ca. 10.000 Liter
  • div. Abdichtmöglichkeiten
  • Unterdruckbehälter
  • div. Übergangsstücke und Umfüllschläuche
  • Öl- und Chemikalienbinder
  • 10 Chemikalienschutzanzüge
  • 8 PA davon 2 Compositgeräte

Wurde im April 2011 durch einen Rüstwagen - Gefahrgut ersetzt.

Ausrüster Rauwers GmbH
Sondersignalanlage
  • 2 Hella KL 700 Drehspiegelleuchten
  • Federal Signal CD-117 Frontblitzer
  • Hella RTK 3-SL Warnanlage
Besatzung 1/2 Leistung 148 kW / 201 PS / 198 hp
Hubraum (cm³) 5.917 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 12.05.2007 Hinzugefügt von firejd
Aufrufe 5316

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Rendsburg-Eckernförde (RD, ECK)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Rendsburg-Eckernförde (RD, ECK) ›

Anzeige