Einsatzfahrzeug: Küssnacht am Rigi - StpFW - ADL

Küssnacht am Rigi - StpFW - ADL
Küssnacht am Rigi - StpFW - ADL
  • Küssnacht am Rigi - StpFW - ADL
  • Küssnacht am Rigi - StpFW - ADL
  • Küssnacht am Rigi - StpFW - ADL
  • Küssnacht am Rigi - StpFW - ADL
  • Küssnacht am Rigi - StpFW - ADL

Einsatzfahrzeug-ID: V87829 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Küssnacht am Rigi - StpFW - ADL Kennzeichen SZ 118
Standort Europa (Europe)Schweiz (Switzerland)Schwyz
Wache StpFW Küssnacht am Rigi Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Drehleiter-Korb Hersteller Mercedes-Benz
Modell Econic 1833 LL Auf-/Ausbauhersteller Metz
Baujahr 2008 Erstzulassung 2008
Indienststellung 2008 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Autodrehleiter der Feuerwehr Küssnacht im Kanton Schwyz

Fahrgestell: Mercedes-Benz Econic 1833 LL
Aufbau: Metz L 32

Technische Daten:
Motor: 6 Zylinder, Diesel, Euro 4
Maße: 10300 x 2500 x 3100 mm
Radstand: 4200 mm

Ausstattung:
Luftfederung
Leiterpark: 4teilig, Arbeitshöhe 32 m
Arbeitsbereich: +75°, -15°
Metz Wiegesystem (MWS)
Korb: 3 Personen oder 270 kg
Krankentragenlagerung
Einhängevorrichtung für Rollgliss
Bedienstände mit LCD-Farbbildschirmen
2 Scheinwerfer am Leitersatz
2 Xenon-Scheinwerfer 24V/41 W, an Korbfront
Mannschutzbrause am Korb mit 3 Düsen

  • Stromerzeuger 14,0 kVA
  • im Korb aufsteckbarer Monitor zur Wasserabgabe mit 1600 l/min bei 8 bar
  • 4 Unterlegplatten für Stützenteller
  • Rosenbauer-Lüfter Fanergy E 16 mit Korbhalterung

An der Vorderseite wurde ein Schriftzug mit dem Namen des Paten des Fahrzeugs - in schweizerdeutsch "Götti" - angebracht.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Hänsch Comet Blitzleuchten unter Blaulichthauben
  • Hänsch Saturn Blitzleuchte am Heck
  • Hänsch Sputnik nano Frontblitzer
  • Fiamm Preßlufthorn
Besatzung 1/2 Leistung 240 kW / 326 PS / 322 hp
Hubraum (cm³) 7.201 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 18.000
Tags
Eingestellt am 03.06.2011 Hinzugefügt von Olaf Wilke
Aufrufe 9304

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Schwyz

Alle Einsatzfahrzeuge aus Schwyz ›