Einsatzfahrzeug: Florian Berlin STEMO B-2634 (a.D.)

Florian Berlin STEMO B-2634 (a.D.)
Florian Berlin STEMO B-2634 (a.D.)
  • Florian Berlin STEMO B-2634 (a.D.)
  • Florian Berlin STEMO B-2634 (a.D.)
  • Florian Berlin STEMO B-2634 (a.D.)
  • Florian Berlin STEMO B-2634 (a.D.)
  • Florian Berlin STEMO B-2634 (a.D.)
  • Florian Berlin STEMO B-2634 (a.D.)
  • Florian Berlin STEMO B-2634 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V86149 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Berlin STEMO B-2634 (a.D.) Kennzeichen B-2634
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Berlin
Wache BF Berlin FW 3400 Wilmersdorf (RD) Zuständige Leitstelle Leitstelle Berlin (B)
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Sonstiges Fahrzeug Rettungsdienst Hersteller MAN
Modell TGL 12.250 Auf-/Ausbauhersteller Fahrtec Systeme
Baujahr 2011 Erstzulassung 2011
Indienststellung 2011 Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Stroke-Einsatz-Mobil (STEMO)
der Berliner Feuerwehr.

Ehemals stationiert an der Wache Wilmersdorf (3400).

Fahrgestell:
MAN TGL 12.250 4x2 BL

Aufbau: Fahrtec

Baujahr: 2011

Hierbei handelt es sich um ein Pilotprojekt, das von der TSB Technologiestiftung Berlin und dem EFRE-Fonds unterstützt und gemeinsam mit der Charité durchgeführt wird. Ziel des Projekts ist es, die Zeit zwischen Schlaganfall und dem Beginn der Lyse zu verkürzen. Hierfür ist ein kompaktes CT und entsprechende Laborausstattung vorhanden. Die Besatzung besteht aus einem Neurologie-Notarzt und zwei Rettungsassistenten. Die ersten Untersuchungen und weitere Maßnahmen können somit bereits am Ort des Schlaganfalls durchgeführt werden. Wird festgestellt, dass es sich nicht um einen Schlaganfall handelt, fungiert das Fahrzeug wie ein normaler NAW. Der Einsatzraum umfasst die Zeitzonen 1-4 rund um die Feuerwache Wilmersdorf.

Weitere Informationen:
http://www.berliner-feuerwehr.de/stroke-einsatz-mobil.html

Ein ähnliches Projekt läuft seit 2008 im Saarland:
http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/34092/Rettung_Saar_7110

Das Fahrzeug erlitt am 18.03.2015 einen schweren Verkehrsunfall und war anschließend bis Mitte Juni 2015 außer Dienst.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Kennleuchten Hänsch Nova LED vorn
  • 2 Kennleuchten Hänsch Comet hinten
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • Kompressoranlage Max Martin
  • Hänsch DKL 600 in Verbindung mit Tonngeber Hänsch Typ 620 (inkusive elektronisch erzeugtem Preslufthorn)
Besatzung 1/2 Leistung 184 kW / 250 PS / 247 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 11.990
Tags
Eingestellt am 30.04.2011 Hinzugefügt von Thomas Dotzler
Aufrufe 33712

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Berlin

Alle Einsatzfahrzeuge aus Berlin ›