Einsatzfahrzeug: Amstelveen - Huisarts - PKW (a.D.)

Amstelveen - Huisarts - PKW (a.D.)
Amstelveen - Huisarts - PKW (a.D.)
  • Amstelveen - Huisarts - PKW (a.D.)
  • Amstelveen - Huisarts - PKW (a.D.)
  • Amstelveen - Huisarts - PKW (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V86074 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Amstelveen - Huisarts - PKW (a.D.) Kennzeichen 43-RT-JV
Standort Europa (Europe)Niederlande (Netherlands)Province Noord-Holland (Provinz Nordholland)
Wache Huisartsen Post Amstelveen (RD) Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Kassenärztlicher Notdienst (AND)
Klassifizierung Personenkraftwagen Hersteller Audi
Modell A3 Sportback Auf-/Ausbauhersteller unbekannt
Baujahr 2005 Erstzulassung 2005
Indienststellung 2005 Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Ehemaliger Personenkraftwagen (PKW - Dienstauto; DA) des Ärztlichen Notdienstes (Huisarts) der Region Noord-Holland, eingesetzt in der Veiligheidsregio Amsterdam-Amstelland, Region Nr. 13, stationiert am Huisartsenpost in Amstelveen.

Fahrgestell: Audi
Modell: A3 Sportback 2.0 TDI
Baujahr: 2005
Ausbau: unbekannt

Eingesetzt wurde das Fahrzeug durch einen der diensthabenden Ärzte, welche am Huisartsenposten in Amstelveen teil nehmen.

Ausstattung:

  • Digitalfunk
  • Datenfunk
  • Autotelfon
  • GPS-Navigationsgerät
  • GPS-Peilsender
  • Parksensoren am Heck
  • Aufladeerhaltung 230V

Das Fahrzeug war zwar mit einem Arzt besetzt und besass über eine angepasste medizinische Ausstattung, wurde jedoch nicht als Notarzteinsatzfahrzeug eingestuft und wurde im Normalfall auch nicht als solches eingesetzt. Das Fahrzeug wurde inklusive Fahrer/Sanitäter von der privaten Firma Meditaxi betrieben und vermietet, daher besass das Fahrzeug auch das blaue Taxi-Kennzeichen.

Huisarts:

Die Huisartsenposten sind in den Niederlanden der Zusammenschluss von Hausärzten, die von einem Stützpunkt aus den Ärztlichen Notdienst in einer Region in den Abendstunden sowie an Sonn- und Feiertagen garantieren. Die Huisartsen, zu deutsch Hausärzte, übernehmen dort im Turnus Dienste und garantieren sowohl am Huisartsenposten sowie auch ausserhalb eine medizinische Erstversorgung und Diagnose bei Krankheit. Für den Dienst ausserhalb der Huisartsenposten besitzen die Ärzte über Einsatzfahrzeuge mit Sondersignalanlage. Diese besitzen über eigene Funkrufnamen und können ebenfalls durch die Leitstellen alarmiert werden. Den Ärzten stehen meistens noch ein Fahrer zur Verfügung. Neben den Leistellen kann ein Arzt jedoch auch eigenständig darüber entscheiden, ob er zum Patienten fahren möchte. Bei starker Auslastung des Rettungsdienstes können die Ärzte jedoch auch durch die Leitstelle zu Notfalleinsätzen alarmiert werden. Die Huisartsen sind in den Niederlanden weit verbreitet, jedoch nicht unbedingt flächendeckend vertreten. Vor allem Ballungsgebiete und Städte profitieren von diesem Dienst.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Premier Hazard Ultimax
  • 2 Frontblitzer Haztec Impact 4-1044-1
Besatzung 1/1 Leistung 103 kW / 140 PS / 138 hp
Hubraum (cm³) 1.968 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 1.960
Tags
k.A.
Eingestellt am 29.04.2011 Hinzugefügt von paulg
Aufrufe 3115

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Province Noord-Holland (Provinz Nordholland)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Province Noord-Holland (Provinz Nordholland) ›