Einsatzfahrzeug: Kater Paderborn EE03 KTW-B 01

Akkon Paderborn 16/85-07
Akkon Paderborn 16/85-07

Einsatzfahrzeug-ID: V85713 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Kater Paderborn EE03 KTW-B 01 Kennzeichen NRW8-2020
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenPaderborn (PB, BÜR)
Wache JUH OV Paderborn Zuständige Leitstelle Leitstelle Paderborn (PB)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Johanniter Unfall Hilfe (JUH)
Klassifizierung Notfallkrankentransportwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 316 CDI Auf-/Ausbauhersteller Binz
Baujahr 2010 Erstzulassung 2010
Indienststellung 2010 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Notfallkrankentransportwagen (N-KTW) des Katastrophenschutz Nordrhein-Westfalen, zugeordnet der Johanniter-Unfall-Hilfe Paderborn.

Im Katastrophenschutz ist der Notfallkrankentransportwagen der Einsatzeinheit 03 des Kreises Paderborn zugeordnet.

Technische Daten:

  • Mercedes Benz Sprinter 316 CDi
  • Ausbau durch die Firma Binz
  • Automatikgetriebe

Kommunikationsmittel:

  • analoges Funkgerät im 4m-BOS Band
  • digitales Funkgerät Tetra-Band

Ausstattung (durch das Land NRW):

  • Fahrtrage Stollenwerk mit Zubehör
  • Schaufeltrage und Vakkummatratze
  • Tragestuhl, klappbar
  • Rettungs-KED und weiteres Immobilisationsmaterial
  • Sanitätsrucksack Wasserkuppe III
  • Pulsoxymeter BCI3402 mit Zubehör
  • biphasischer Defibrillator Zoll AED

Der Notfall-Krankenwagen wurde im Jahre 2010 durch die Firmen WAS und Binz an das Land Nordrhein-Westfalen ausgeliefert und im Anschluss an die verschiedenen Hilfsorganisationen verteilt. der Notfall-Krankentransportwagen ist Teil der Landeskomponente am Katastrophenschutz.

Im Gegegensatz zu den durch die Bundesrepublik Deutschalnd beschafften Einsatzfahrzeuge des KatS werden die Fahrzeuge des Land Nordrhein-Westfalen weiterhin in Hellelfenbein (RAL 1015) beschafft und besitzen größtenteils Automatikgetriebe.

Informationen zum Funkrufnamen:

Die Funkrufnamen des sanitätsdienstlichen Katastrophenschutz in Nordrhein-Westfalen sind nicht unbedingt benutzerfreundlich, da sie recht lang sind. Für den täglichen Einsatzgebrauch werden die Fahrzeuge daher sehr oft mit Alias-Rufnamen ausgestattet, da diese deutlich einfacher verwendbar sind.

OPTA (operativ-taktische Adresse) ab dem 01.10.2012 verwendet im täglichen Gebrauch

  • Kreis Paderborn Einsatzeinheit 03 KTW-B 01
    offizieller Funkrufname gemäß OPTA-Richtlinie
  • OPTA: NW KAT PB EE03 KTW-B 01 | Funkrufname: Paderborn Einsatzeinheit 3 KTW-B 1

Funkrufname bis zum 30.09.2012

  • Johannes Paderborn 16/85-07

Danke an die Johanniter Unfall Hilfe für den freundlichen und unkomplizierten Fototermin.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Warnbalken Hänsch RKS 2000
Besatzung 1/1 Leistung 120 kW / 163 PS / 161 hp
Hubraum (cm³) 2.143 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.880
Tags
Eingestellt am 18.04.2011 Hinzugefügt von Patrick Hilgers
Aufrufe 8354

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Paderborn (PB, BÜR)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Paderborn (PB, BÜR) ›