Einsatzfahrzeug: Heros Berlin 04/16/FüLa

Heros Charlottenburg-Wilmersdorf 16/FüLa
Heros Charlottenburg-Wilmersdorf 16/FüLa
  • Heros Charlottenburg-Wilmersdorf 16/FüLa
  • Heros Charlottenburg-Wilmersdorf 16/FüLa

Einsatzfahrzeug-ID: V84303 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Heros Berlin 04/16/FüLa Kennzeichen THW-93029
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Berlin
Wache THW OV Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf Zuständige Leitstelle Leitstelle Berlin (B)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Technisches Hilfswerk (THW)
Klassifizierung Anhänger Hersteller AL-KO Fahrzeugtechnik
Modell 2TNK05 Auf-/Ausbauhersteller k.A.
Baujahr 2004 Erstzulassung k.A.
Indienststellung 2004 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Führung-Lage-Anhänger des Technischen Hilfswerk, Ortsverband Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf.

Der Anhänger ist der Fachgruppe Führung/ Kommunikation zugeordnet und stammt aus der ersten Beschaffungsserie 2004 von Einsatzmitteln dieser Art, in der das Technische Hilfswerk 16 Anhänger beschaffte.

Der Anhänger Führung und Lage ist für den Einsatz als mobiler Stabs-, Lage- und Führungsraum, im Bedarfsfall aber auch als Fermeldebetriebsstelle konzipiert. Der primäre Fernmeldebetrieb sollte jedoch im Führung-Kommunikationskraftwagen und dem Führungskraftwagen stattfinden, welche gemeinsam mit dem Führung-Lage-Anhänger die THW-Führungsstelle bilden. Im vorliegendem Einsatzmittel finden vorrangig die Führung der Lagekarte, Einsatzbesprechungen sowie die Einsatzplanung und -organisation ihren Platz.

Die erste Generation des Führung-Lage-Anhängers wurde auf einem AL-KO Fahrzeugtechnik 2TNK05 Tandemanhäger von der österreichischen Firma Achleitner aufgebaut. Der Aufbau wurde als Faltcontainer realisiert. Am Betriebsort werden die seitlichen Kofferwände geöffnet, wobei die untere Hälfe den Fußboden und die obere Hälfte der aufgeklappten Seitenwand das Dach bildet. Im aufgeklappten Zustand bilden Planen die Seitenwände des neu geschaffenen Arbeitsraumes, der im aufgebauten Zustand mit ca 20 m² etwa 2,5-fach so groß ist wie in Bewegungsstellung.

An der Stirnseite des Anhängers befindet sich eine große Magnetwand zum Führen der Lagekarte. Die Arbeitstische der Sachgebiete Personal (S1), Lagekarte (S2), Versorgung (S4) sowie Information und Kommunikation befinden sich in den Ecken des aufgebauten Stabsraums. Diese Plätze verfügen ebenfalls über Magnettafeln. In der Kofferaufbaumitte befindet sich ein großer Besprechungstisch, welcher neben den Besprechungen dem Sachgebietsleiter Einsatz (S3) und dem Leiter der THW-Führungsstelle als Arbeitsplatz dient. Das mitgeführte Material ist in zwei Schränken links und rechts neben dem rückwärtigem Eingang sowie in einem Schrank unter der Lagekarte verlastet. Kommunikationstechnisch ist eine Verkabelung für Kommunikationsmittel wie Telefon, ISDN und Netzwerk fest eingebaut.

Fahrgestell:
AL-KO Fahrzeugtechnik 2TNK05

Aufbau:
Achleitner

Technische Daten:

  • Länge: 6.900 Millimeter
  • Breite Fahrzustand: 2.500 Millimeter
  • Breite Betriebszustand: 6.580 Millimeter
  • Höhe: 3.250 Millimeter
  • Leermasse: 3.600 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 4.200 Kilogramm
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage

keine

Besatzung keine Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 4.200
Tags
Eingestellt am 06.03.2011 Hinzugefügt von berlin
Aufrufe 7030

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Berlin

Alle Einsatzfahrzeuge aus Berlin ›