Einsatzfahrzeug: Florian Barnim 06/32-01

Florian Barnim 06/32-01
Florian Barnim 06/32-01

Einsatzfahrzeug-ID: V82277 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Barnim 06/32-01 Kennzeichen BAR-FF 304
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BrandenburgBarnim (BAR)
Wache FF Wandlitz OF Wandlitz Zuständige Leitstelle Leitstelle Nordost (BAR, OHV, UM)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Drehleiter-Korb Hersteller Iveco
Modell FF 140 E 25 Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 2010 Erstzulassung 2010
Indienststellung 2010 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Drehleiter DLA(K) 18-12 Vario CS der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wandlitz.

Die Drehleiter wurde bereits 2005 in einem Brandschutzgutachten aufgrund mehrerer hoher Gebäude in den Ortsteilen Basdorf, Schönerlinde und Klosterfelde gefordert. Nachdem die erhofften Fördermittel vom Landkreis ausblieben, gab ein größerer Wohnungsbrand im Dezember 2009 den Ausschlag zur Beschaffung, die dann im März 2010 beschlossen wurde. Offizielle Indienststellung der zu 100% von der Gemeinde finanzierten Drehleiter war am 10.12.2010.

Das Fahrzeug wurde bei der Ortswehr Basdorf stationiert, da hier die Lage des Gerätehauses und Stellplatzgröße am besten sind. Vorher gab es bei der Feuerwehr Basdorf nur eine Anhängeleiter, welche jedoch schon lange vor der DLK ausgemustert wurde.

Fahrgestell:

  • Iveco EuroFire FF 140 E 25
  • Euro 5 Motor
  • Blue Tec Abgasanlage
  • Motorleistung: 185 kW / 251 PS
  • Hubraum: 5.880 cm³
  • 6-Gang-Schaltgetriebe
  • Länge/Breite/Höhe: 8.800/2.50073.270 mm
  • Radstand: 3.690 mm
  • zulässiges Gesamtgewicht: 14.500 kg
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Besatzung: 1/2

Aufbau:

  • Iveco Magirus Brandschutztechnik Ulm GmbH -DLA(K) 18-12 Vario CS
  • Podium in AluFire-Bauweise mit 6 Geräteräumen
  • Magirus-Vario-Abstützung, stufenlose Abstützbreite von 2.400 mm bis 4.500 mm
  • Leiterstuhl mit Niveauregulierung von bis zu 10°
  • Leitersatz 4-teilig, 24 m, Nennrettungshöhe 18 m bei 12 m seitlicher Ausladung, Auszug über eine Seilwinde (Fabrikat Rotzler), Aufrichtbar von -17° bis +75°
  • Rettungskorb RK 270, Tragkraft 270 kg oder 3 Personen, zwei Multifunktionssäulen zur Aufnahme von Krankentragenlagerung, Wenderohr oder Lüfter, zwei Einstiege an den vorderen Korbecken
  • Steigleitung im obersten Leiterteil

Zusatzanlagen:

  • 2x Zusatzrückfahrscheinwerfer an den Außenspiegeln
  • Rückfahrkamera

Beladung:

  • Normbeladung DLA(K) 18-12
  • Navigationsgerät in Fahrerkabine
  • Krankentragenlagerung
  • FMS-Funkgerät
  • 2 x Handsprechfunkgerät (FuG 2m)
  • 1 x C-Druckschlauch (5 m; im Rettungskorb)
  • C-Hohlstrahlrohr (im Rettungskorb)

Geräteraum 1

  • teilbare Schleifkorbtrage mit Zubehör)
  • DIN-Krankentrage
  • Feuerwehraxt
  • Bügelsäge
  • Baumsäge
  • Brechstange
  • Standrohr
  • Unterflurhydrantenschlüssel
  • Schachthaken
  • Rollgliss
  • Elektrosäge

Geräteraum 2

  • 2 x Atemschutzgerät (mit Atemschutz-Holster und Totmanmelder MotionScout)
  • 2 x Atemschutzmaske
  • Feuerlöscher PG 12
  • 2 x Handscheinwerfer
  • 2 x Reuerwehrleine

Geräteraum 3

  • Verteiler B-CBC
  • Übergangsstück B-C
  • Druckbegrenzungsventil
  • 2 x Sturmleine
  • Notbetriebkabel

Geräteraum 4

  • D-Druckschlauch (5 m)
  • 2 x Strahlrohr CM
  • Strahlrohr DM
  • Übergangsstück C-D
  • 2 x Kupplungsschlüssel
  • Überflurhydrantenschlüssel
  • Seilschlauchhalter
  • 2 x Arbeitsleine
  • Aufsatzdüse für Monitor
  • Werkzeugkasten
  • Abschleppseil
  • Schäkel
  • 2 x Euro-Blitzer

Geräteraum 5

  • 1 x B-Druckschlauch (30 m)
  • 2 x B-Druckschlauch (20 m)
  • Verbandkasten

Geräteraum 6

  • 2 x Flutlichtstrahler (1.000 Watt)
  • Aufnahmebrücke Scheinwerfer
  • 4 x C-Druckschlauch
  • Wagenheber

am Leiterpark

  • Aufsteckhalterung für Überdrucklüfter am Rettungskorb
  • Wenderohr
  • Stromerzeuger Endress 13 kVA
  • Überdrucklüfter Leader
  • Auffahrbohle

Lackierung:

  • Lackierung in RAL 3000 (Feuerrot)
  • weiße Konturmarkeriung (3 M)

Das Fahrzeug wurde im Juni 2014 zeitweilig zur Ortswehr Wandlitz umgestellt.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 x Hänsch Nova Doppelblitzleuchten
  • 1 x Hänsch Nova Doppelblitzleuchte am Leiterpark (Heck)
  • 2 x Hänsch Sputnik nano Frontblitzer
  • Max Martin 2297 GM Presslufthörner
Besatzung 1/2 Leistung 185 kW / 252 PS / 248 hp
Hubraum (cm³) 5.880 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 14.500
Tags
Eingestellt am 16.12.2010 Hinzugefügt von André Podschun
Aufrufe 14646

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Barnim (BAR)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Barnim (BAR) ›

Anzeige