Einsatzfahrzeug: Rettung Lahn-Dill 07/83-02

Rettung Lahn-Dill 07/83-02
Rettung Lahn-Dill 07/83-02
  • Rettung Lahn-Dill 07/83-02
  • Rettung Lahn-Dill 07/83-02
  • Rettung Lahn-Dill 07/83-02
  • Rettung Lahn-Dill 07/83-02

Einsatzfahrzeug-ID: V80159 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Rettung Lahn-Dill 07/83-02 Kennzeichen LDK-RE 83
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)HessenLahn-Dill-Kreis (LDK, WZ)
Wache Rettungsdienst Eschenburg RW Herborn Zuständige Leitstelle Leitstelle Lahn-Dill (LDK)
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Kommerzielles Unternehmen (Privat)
Klassifizierung Rettungswagen Hersteller Fiat
Modell Ducato Maxi Auf-/Ausbauhersteller KFB Extramobile GmbH
Baujahr 2008 Erstzulassung 2008
Indienststellung 2008 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Rettungswagen (RTW) der Rettungsdienst Eschenburg GmbH (RDE), stationiert auf der Rettungswache Herborn.

Die Firma RDE führt im Auftrag des Landkreises den Rettungsdienst auf vier Rettungswachen und einem NEF-Stützpunkt durch.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Fiat Ducato Maxi
  • Ausbau: KFB Extramobile
  • Leistung: 133 kW
  • Getriebe: Automatik
  • zul. Gesamtgewicht: 3.300 kg
  • Luftfederung Hinterachse (absenkbar)

Ausstattung:

  • Fahrer- und Beifahrerairbag
  • ESP / ABS
  • Heckkamera
  • Einparkhilfe
  • Klimaautomatik
  • Navigationssystem
  • Elektrische verstellbare Außenspiegel (beheizt)
  • zweite Schiebetür Fahrerseite (Technik und Ausstattung)
  • Motorvorwärmung

Ausbau (Außen):

  • Design nach Vorgabe Landkreis
  • Springlicht
  • Umfeldbeleuchtung
  • Druckkamerlautsprecher hinter Stoßfänger

Ausbau (Fahrerraum):

  • Freisprecheinrichtung Funk
  • Unfall-Daten-Schreiber
  • BOS-Funk Carlsbox (Übermittlung Einsatzdaten als Text und automatische Navigation)

Ausbau (Patientenraum):

  • Deckencenter
  • Tragetisch, hydraulisch gefedert,
    mit Schwebefunktion und Querverschiebung
  • automatisch ein- und ausfahrende Stollenwerk Fahrtrage + Roll-Board
  • Vollklimatisierter Patientenraum
  • BOS-Funk
  • Thermoboxen (warm/kalt)
  • Standheizung Patienten- und Fahrerraum
  • zusätzliche, blaue Innenraumbeleuchtung
  • dritter Betreuerstuhl für Praktikanten
  • Kinder-Rückhaltesystem
  • Tragestuhl Stryker inkl. Raupensystem für Treppe

med. Ausstattung:

  • Corpuls 08/16 (12-Kanal EKG, SpO2, NiBD) Medumat
  • Notfallrucksack
  • Oxybag (inkl. Demandventil)
  • Weinmann Absaugpumpe
  • Schaufeltrage
  • Spineboard mit Gurtspinne KED-System
  • Perfusor Fresenius Modul Oxygen
  • Alternatives Airwaymanagement mittels Larynxtuben
  • Easycap 2 Ohrthermometer
  • MAD Zerstäuber
  • Burnpack
  • Kindernotfalltasche
  • Replantatset
  • BIG Intraossärnadeln für Kinder und Erwachsene
  • Notgeburtenset
  • Tourniquet Extensionsschiene CT 6

Laufbahn:

  • Rettung Herborn 71/84
  • Rettung Lahn-Dill 7/83-2
Ausrüster Rauwers GmbH, Standby GmbH
Sondersignalanlage
  • Federal Signal Phoenix PXE
  • Pintsch Bamag K-FS 2 Frontblitzer
  • Hänsch Comet Heckblaulicht
Besatzung 1/1 Leistung 133 kW / 181 PS / 178 hp
Hubraum (cm³) 2.999 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.300
Tags
k.A.
Eingestellt am 11.10.2010 Hinzugefügt von feuerkuno
Aufrufe 16956

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Lahn-Dill-Kreis (LDK, WZ)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Lahn-Dill-Kreis (LDK, WZ) ›