Einsatzfahrzeug: Florian Darmstadt 01/79-01

Florian Darmstadt 01/77
Florian Darmstadt 01/77
  • Florian Darmstadt 01/77
  • Florian Darmstadt 02/77
  • Florian Darmstadt 02/77
  • Florian Darmstadt 01/79-01
  • Florian Darmstadt 01/79-01
  • Florian Darmstadt 01/79-01
  • Florian Darmstadt 01/79-01

Einsatzfahrzeug-ID: V76947 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Darmstadt 01/79-01 Kennzeichen DA-BF 177
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)HessenDarmstadt (DA)
Wache BF Darmstadt Zuständige Leitstelle Leitstelle Darmstadt (DA) Stadt
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Gerätewagen-Gefahrgut/ Öl Hersteller Mitsubishi Fuso
Modell Canter 7 C 18 D Auf-/Ausbauhersteller Airmatic
Baujahr 2009 Erstzulassung 2009
Indienststellung 2009 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Ölschadenfahrzeug (ÖSF) der Berufsfeuerwehr Darmstadt.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mitsubishi Fuso Canter 7 C 18
  • Motor: Mitsubishi 4P10-T6 4-Zylinder 4-Takt-Dieselmotor
  • Leistung: 129 kW / 175 PS bei 3.500 U/min
  • Hubraum: 2.998 cm³
  • Getriebe: M038S5 (Schaltgetriebe) mit 5 Vörwärts- und 1 Rückwärtsgang
  • Abmessung (LxBxH): 6.000 x 2.130 x 2.800 mm
  • Höhe mit aufgestellter Warntafel: 3.900 mm
  • Radstand: 2.800 mm
  • Bodenfreiheit(ohne Reinigungsvorbau): 185 mm
  • max. Steigfähigkeit 33 %
  • Wendekreis: 13,8 m
  • Leergewicht (ohne Aufbau): 2.535 kg
  • zul. Gesamtgewicht: 7.500 kg

Aufbau:

  • Hersteller: Airmatic Gesellschaft für technische Systeme mbH, Hemer
  • Typ: ATS CA 75
  • einsetzbar bis -3 °C
  • Reinigung und Absaugung in einem Arbeitsschritt
  • 2.000 l Wassertank
  • 2.500 l Abwassertank
  • ca. 1 h Arbeitszeit
  • Arbeitsgeschwindigkeit: ca. 1 km/h
  • Flächenleistung: ca. 7.500 m²/h

Das Fahrzeug dient zur Reinigung von Fahrbahnverunreinigungen (Ölspuren, etc.). Zur Verkehrsabsicherung ist eine aufklappbare Sicherungstafel sowie eine LED Warnanzeige angebaut. Weiter besitzt das Fahrzeug eine Klimaanlage und Überwachungskameras vorn und hinten.

Mit dem integriertem Wassertank von 2.000 Litern kann eine Gesamtfläche von bis zu 7.500 m²/h gereinigt werden. Dazu befindet sich vor dem Fahrzeug ein Reinigungsvorbau, welcher aus zwei Bestandteilen besteht. Wichtigster Bestandteil ist der Hochdruckreiniger. Dieser wird, durch eine umlaufende Gummilippe abgedichtet, auf die Straße gelassen. Im vorderen Teil wird die Reinigungsflüssigkeit mit Hochdruck auf die Straße gebracht. Im hinteren Teil wird die Flüssigkeit, welche nun den Ölfilm von der Straße gelöst hat, durch Vakuumtechnik aufgenommen und in den Schmutzwassertank gefördert.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 x Hänsch DBS 3000 LED
  • 2 x Hänsch Sputnik nano Frontlitzer
  • Pressluftfanfaren Max Martin
Besatzung 1/1 Leistung 129 kW / 175 PS / 173 hp
Hubraum (cm³) 2.998 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 7.500
Tags
Eingestellt am 18.07.2010 Hinzugefügt von Nils112
Aufrufe 15898

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Darmstadt (DA)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Darmstadt (DA) ›