Einsatzfahrzeug: 70+94 (c/n: 8154)

70+94 (SAR 89 - Erfurt)
70+94 (SAR 89 - Erfurt)
  • 70+94 (SAR 89 - Erfurt)

Einsatzfahrzeug-ID: V768 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname 70+94 (c/n: 8154) Kennzeichen 70+94
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Sonstige Organisation Bundeswehr
Klassifizierung Search&Rescue Hubschrauber Hersteller Bell/Dornier
Modell Bell UH-1D (LBA: 3057) Auf-/Ausbauhersteller Sonstige
Baujahr 1969 Erstzulassung 1969
Indienststellung 1969 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Bell UH-1D SAR am Flughafen Erfurt

Länge 17,41 m
Höhe 4,48 m
Durchmesser des Hauptrotors 14,63 m
Durchmesser des Heckrotors 2,59 m
Leergewicht 2.140 kg
Innen- und Außenlast gesamt 1.050 kg
Maximales Startgewicht 4.310 kg
Reisegeschwindigkeit 160
Reisegeschwindigkeit 220 km/h
Reichweite 507 km
Ausrüstung als Personentransporter Segeltuchsitze für max. 12 Personen
Ausrüstung als Verwundetentransporter 6 Krankentragen
Ausrüstung als SAR-Hubschrauber 2 Sitzplätze für Bordmechaniker und Rettungsassistent.
1 Krankenliege,
1 Rettungswinde,
1 Zusatztank

edit christoph60:
Der SAR Standort Erfurt, also der Betrieb von SAR 89 (zivil Christoph 50), wurde Anfang April eingestellt. Der Grund dafür liegt darin, dass die Bundeswehr sich im Laufe der nächsten Zeit aus der zivilen Luftrettung zurück zieht. Die Umstellung von der Bell UH-1D auf den neuen NH 90 macht dies auf Grund seiner Größe bei den meisten Rettungseinsätzen auch nur noch schwer möglich.

Typ: Bell UH-1D
BW intern: 70+94
c/n: 8154
Bj: 1969

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage k.A.
Besatzung 2/2 Leistung 1.044 kW / 1.419 PS / 1.400 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 4.310
Tags
Eingestellt am 16.08.2007 Hinzugefügt von MarcusEF
Aufrufe 10263

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Deutschland (Germany)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Deutschland (Germany) ›