Einsatzfahrzeug: Florian Bad Schussenried 01/30 (a.D.)

Florian Bad Schussenried 01/30 (a.D.)
Florian Bad Schussenried 01/30 (a.D.)
  • Florian Bad Schussenried 01/30 (a.D.)
  • Florian Bad Schussenried 01/30 (a.D.)
  • Florian Bad Schussenried 01/30 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V75022 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Bad Schussenried 01/30 (a.D.) Kennzeichen BC-DL 30
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Baden-WürttembergBiberach (BC)
Wache FF Bad Schussenried Zuständige Leitstelle Leitstelle Biberach (BC)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Drehleiter Hersteller Magirus Deutz
Modell Mercur 125 Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 1962 Erstzulassung 1962
Indienststellung 1976 Außerdienststellung 1992
Beschreibung

Drehleiter DL 30h der Freiwilligen Feuerwhr Bad Schussenried

Fahrgestell: Magirus-Deutz Mercur 125
Aufbau: Magirus

Technische Daten:
Leistung: 92 kW/125 PS bei 2500 U/min
Hubraum: 7412 cm³
Höchstgeschwindigkeit: 83 km/h
Radstand: 4850 mm
Erstzulassung: 21.12.1962
Außerdienststellung: 04.07.1992

Die Drehleiter DL 30h wurde im Jahr 1962 für die Große Kreisstadt Biberach beschafft und trug zu dieser Zeit das Kennzeichen BC-D 7.
Im Jahr 1976 erfolgte eine Ersatzbeschaffung, so daß das Fahrzeug nach Bad Schussenried umgestellt wurde.

Zur Ausstattung gehörten eine 30 m lange Leiter mit zusätzlichem 2 m langem Ausschubteil, Fallhaken und hydraulischem Antrieb.

Nach der Außerdienststellung wurde das Fahrzeug bei verschiedenen Angehörigen der Feuerwehr Bad Schussenried untergestellt. 2003 begann dann die Restaurierung, die bis 2007 andauerte und in letzten Details erst 2009 endete. Dazu wurden von über 40 Beteiligten mehr als 2400 Arbeitsstunden aufgewendet.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Eisemann RKLE 130 Drehspiegelleuchten
  • Bosch Starktonhörner
Besatzung 1/5 Leistung 92 kW / 125 PS / 123 hp
Hubraum (cm³) 7.412 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 10.200
Tags
Eingestellt am 14.06.2010 Hinzugefügt von Olaf Wilke
Aufrufe 3716

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Biberach (BC)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Biberach (BC) ›