Einsatzfahrzeug: Iveco 150 E 30 - Magirus - HLF 20/16

Iveco 150 E 30 - Magirus - HLF 20/16
Iveco 150 E 30 - Magirus - HLF 20/16
  • Iveco 150 E 30 - Magirus - HLF 20/16
  • Iveco 150 E 30 - Magirus - HLF 20/16
  • Iveco 150 E 30 - Magirus - HLF 20/16

Einsatzfahrzeug-ID: V74916 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Iveco 150 E 30 - Magirus - HLF 20/16 Kennzeichen EM-06798
Standort SonstigesLeih-, Messe- und Vorführfahrzeuge
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation kommerzielles Unternehmen
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller Iveco
Modell EuroFire FF 150 E 30 W Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 2010 Erstzulassung 2010
Indienststellung 2010 Außerdienststellung 2011
Beschreibung

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20/16 der Firma Magirus auf der Interschutz 2010 in Leipzig.

Fahrgestell:

  • Iveco FF 150 E 30 W
  • Motorleistung: 220 kW / 299 PS
  • Hubraum: 5 880 cm³
  • Allison-Automatikgetriebe
  • Allradantrieb
  • Einzelbereifung 395/85 R 20

Aufbau:

  • Magirus Weisweil - HLF 20/16 - AluFire 3
  • Aufbau mit 7 Geräteräumen
  • Umfeldbeleuchtung
  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000
  • Löschwasserbehälter 2000 l
  • Schaummittelbehälter 200 l
  • Druckzumischanlage
  • Lichtmast TekLite mit 2x Halogenstrahler und 2x Xenon-Scheinwerfer
  • abklappbare Kotflügel an der Hinterachse als Auftritte nutzbar
  • Halterung für 2x Ein-Personenhaspel

Beladung:

  • Normbeladung
  • 2x Multifunktionsleiter statt 4-teiliger Steckleiter

Das Fahrzeug wurde im Jahr 2011 an die Freiwillige Feuerwehr Lahnau-Atzbach verkauft: http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/106609/

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2x Doppelblitzkennleuchte Hänsch Nova-LED
  • 2x Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • 2x Hänsch M-Flash-LED
  • Presslufthorn Max Martin, 4-fach
Besatzung 1/8 Leistung 220 kW / 299 PS / 295 hp
Hubraum (cm³) 5.880 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.000
Tags
Eingestellt am 13.06.2010 Hinzugefügt von Tim Raml
Aufrufe 55082

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Leih-, Messe- und Vorführfahrzeuge

Alle Einsatzfahrzeuge aus Leih-, Messe- und Vorführfahrzeuge ›