Einsatzfahrzeug: 71+17 (c/n: 8177)

71+17 (SAR)
  • 71+17 (SAR)
  • 71+17 (c/n: 8177)
  • 71+17 (SAR Neustrelitz 93)

Einsatzfahrzeug-ID: V70522 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname 71+17 (c/n: 8177) Kennzeichen 71+17
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Sonstige Organisation Bundeswehr
Klassifizierung Search&Rescue Hubschrauber Hersteller Bell/Dornier
Modell Bell UH-1D (LBA: 3057) Auf-/Ausbauhersteller Sonstige
Baujahr 1969 Erstzulassung 1969
Indienststellung 1969 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

SAR-Hubschrauber der Bundeswehr auf Basis eines Bell/Dornier UH-1D.

Von diesem Hubschraubertyp wurden im Jahr 1969 352 Stück in Lizenz gebaut. Auch der Bundesgrenzschutz (heute Bundespolizei) erhielt eine Reihe von Hubschraubern und setzte das Muster als Leichten Transporthubschrauber (Führung und Einsatz) ein. Das BMI/BBk unterhielt insgesamt acht Hubschrauber dieses Musters, welche allerdings 1994 ausgemustert wurden. Auch die Hubschrauber des BGS sind nicht mehr im Einsatz und wurden Mitte/Ende der 1990er Jahre durch die EC-155 ersetzt.

 

Die Bell/Dornier UH-1D soll kurz- bis mittelfristig durch das neue Hubschraubermuster "NH-90" bei Heer und Luftwaffe abgelöst werden.

Bei der Luftwaffe wurden kürzlich zwei SAR-Kommandos (Manching und Erfurt) außer Dienst gestellt, wenn auch nur temporär.

Typ: Bell UH-1D
BW intern: 71+17
c/n: 8177
Bj.: 1969

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage k.A.
Besatzung 2/2 Leistung 1.044 kW / 1.419 PS / 1.400 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 4.310
Tags
Eingestellt am 19.03.2010 Hinzugefügt von Sachse
Aufrufe 6261

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Deutschland (Germany)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Deutschland (Germany) ›