Einsatzfahrzeug: Florian Penkun 24-01

Florian Penkun 24-01
Florian Penkun 24-01

Einsatzfahrzeug-ID: V70098 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Penkun 24-01 Kennzeichen UER-2054
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Mecklenburg-VorpommernVorpommern-Greifswald (VG, ANK, GW, HGW, PW, SBG, UEM, WLG,)
Wache FF Penkun Zuständige Leitstelle Leitstelle Südvorpommern (HGW, OVP, UER, DM)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller MAN
Modell 17.222 FA Auf-/Ausbauhersteller Doll Fahrzeugbau
Baujahr 1996 Erstzulassung 1996
Indienststellung 1996 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug TLF 24/50 der FF Penkun

Fahrgestell:
MAN 17.222 FA (4x4),
Sechszylinder-Dieselmotor,
Hubraum: 6.871 cm³,
Leistung: 220 PS / 162 kW bei 2.400 U/min,
zul. Gesamtgewicht: 17.000 kg.

Aufbau:
Doll,
hergestellt aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK),
Lackierung in RAL 3000 (Feuerrot)

Laufbahn:
Baujahr und Indienststellung: 1996

Maße (L/B/H): 8.000 x 2.500 x 3.350

Ausstattung:

  • 4.800 l Löschwasser
  • 500 l Schaummittel
  • FPH 2.400 (Godiva)
  • Monitor (Alco), Typ HH 376/S, pneumatisch um 550 mm ausfahrbar
  • 2 x Schnellangriff ND (50 m)
  • 4 Chemieschutzanzüge

Anmerkungen zum Fahrzeug:
Eine Besonderheit für TLF 24/50 ist die Staffelbesatzung. Sie wurde seinerzeit gewählt, um möglichst schnell genügend Personal bei Unfällen auf der Autobahn Richtung Polen zur Verfügung zu haben.
Seit der Grenzöffnung nach Polen ist das Unfallgeschehen deutlich zurückgegangen.
Inzwischen prangt hinten am Fahrzeug auch das Logo der polnischen Partnerfeuerwehr Kolbaskowo (Kolbitzow) auf der anderen Seite der Grenze.

Der Schaummitteltank ist in den Wassertank integriert. Leider ist die (offenbar zu dünne) Trennwand vor einigen Jahren gebrochen. Da eine Reparatur viel zu aufwändig ist, werden jetzt beide Tanks mit Wasser gefüllt. Im Einsatz stehen so nun 5.300 Liter Wasser zur Verfügung.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Bosch RKLE 150
  • 2 Frontblinker
  • 2 Heckkennleuchten
  • Martin Presslufthörner
Besatzung 1/5 Leistung 162 kW / 220 PS / 217 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 17.000
Tags
Eingestellt am 07.03.2010 Hinzugefügt von Frank-Hartmut Jäger
Aufrufe 17224

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Vorpommern-Greifswald (VG, ANK, GW, HGW, PW, SBG, UEM, WLG,)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Vorpommern-Greifswald (VG, ANK, GW, HGW, PW, SBG, UEM, WLG,) ›

Anzeige