Einsatzfahrzeug: Wädenswil - FW - ADL (a.D.)

Wädenswil - FW - ADL (a.D.)
Wädenswil - FW - ADL (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V69426 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Wädenswil - FW - ADL (a.D.) Kennzeichen ZH 1023
Standort Europa (Europe)Schweiz (Switzerland)Zürich
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Drehleiter-Korb Hersteller Mercedes-Benz
Modell 1226 AF Auf-/Ausbauhersteller Ehrsam
Baujahr 1984 Erstzulassung 1984
Indienststellung 1984 Außerdienststellung 2011
Beschreibung

Autodrehleiter ADL (Drehleiter DLK) der Feuerwehr Wädenswil.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz 1226 AF
  • Motorleistung: 191 kW bei 1.900 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 12.756 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 13.000 kg
  • Länge: 8.500 mm
  • Breite: 2.330 mm
  • Höhe: 3.200 mm

Hubrettungssatz:

  • Hersteller: Ehrsam
  • Max. Rettungshöhe: 27 m
  • Max. Aufrichtewinkel: 75°
  • Max. Korbtraglast: 180 kg
  • Nennrettungshöhe: 23 m
  • Nennausladung: 12 m
  • Abstützung: Waagerecht und Schräg

Aufbau: Rusterholz

Am 13.01.2012 übernahm die Werkfeuerwehr der EMS Chemie AG aus dem Kanton Graubünden die ADL der Feuerwehr Wädenswil.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchten Bosch RKLE 110
  • Frontblitzer Hänsch Typ 40
  • Starktonhorn
Besatzung 1/1 Leistung 191 kW / 260 PS / 256 hp
Hubraum (cm³) 12.756 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 13.000
Tags
Eingestellt am 20.02.2010 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 10560

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Zürich

Alle Einsatzfahrzeuge aus Zürich ›