Einsatzfahrzeug: Mělník - HZS - TGM

Mělník - HZS - TGM
Mělník - HZS - TGM
  • Mělník - HZS - TGM

Einsatzfahrzeug-ID: V66406 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Mělník - HZS - TGM Kennzeichen 9S0 0043
Standort Europa (Europe)Tschechische Republik (Czech Republic)Středočeský Kraj (Region Mittelböhmen)
Wache HZS Středočeského kraje - ÚO Mělník Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Teleskopmast Hersteller Mercedes-Benz
Modell Econic 1833 LL Auf-/Ausbauhersteller Bronto Skylift
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung Der Teleskopgelenkmast der Berufsfeuerwehr in der tschechischen Stadt Mělník.


Zm Fahrzeug:
Das Fahrzeug wurde von der finnischen Firma Bronto-Skylift auf einem Mercedes-Benz Fahrgestell der Econic-Baureihe mit niedrigem
Führerhaus aufgebaut, die Geräteräume stammen vom Schweizer Hersteller Rusterholz.

Es handelt sich um einen 32 Meter-Mast (in Deutschland mittlerweile auch als TLK 23-12 (= Teleskopmast mit Leiter mit den Nutzungsdaten einer DLK 23-12) bezeichnet. Die Abstützung erfolgt über vier Abstützzylinder, die das Fahrzeug ausheben und in die Waage bringen. Anschließend ist es möglich den Hubrettungssatz zu benutzen.

Der Mast selbst besteht aus teleskopierbaren Elementen mit seitlich angebrachter Leiter. Das letzte Mastteil ist der so genannte Korbarm der abknickbar ist und es ermöglicht, den Korb während der Fahrt hinter dem Fahrerhaus abzulegen. Im Einsatzbetrieb ist es dann möglich den Korb auch vor dem Fahrzeug abzulegen. Diese Möglichkeit besteht nur bei Teleskopgelenkmasten oder bei Drehleitern mit abknickbarem vorderen Leiterteil.

Der Arbeitskorb des Masten ist mit max. 500 kg belastbar. Fest installiert ist an der Korbfront ein Monitor, der über eine fest installierte Steigleitung versorgt wird.

Maximale Arbeitshöhe: 32 m
Maximale Rettungshöhe: 30 m

Fahrzeugmaße im Transoportzustand:
Länge: 9,05 m
Breite: 2,50 m
Höhe: 3,20 m


Klassifizierung / Benennung:

Tschechisch wird das Fahrzeug als "AP-32" bezeichnet. Das steht ausgeschrieben für "Automobilová plošina" und bedeutet wörtlich übersetzt "Automobil-Plattform". Die Bezeichnung stammt noch aus der Zeit der reinen Hebebühnen und wird dem Charakter des Gelenkmastes eigentlich nicht gerecht.


Betreiber:
Tschechisch wird die Berufsfeuerwehr als HZS abgekürzt, das steht für "Hasičský záchranný sbor" und bedeutet wörtlich übersetzt
"Feuerwehr-Rettungskorps". Die Beschriftung "Hasiči" bedeutet Feuerwehr, wörtlich übersetzt eigentlich Feuerwehrleute.


Stationierung:
Mělník hat knapp 20.000 Einwohner und liegt nördlich von Prag am Zusammenfluss von Moldau und Elbe in der Region Mittelböhmen.

Neben der Feuerwache ist in der Stadt auch die Kreisleitung der BF für den Bezirk untergebracht.

---

Automobilová plošina 32 HZS Středočeského kraje, Územní odbor Mělník.
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage

der Firma FederalSignal Vama:

  • Drehspiegelleuchten LR-015
  • Frontblitzer Microled
Besatzung 1/1 Leistung 240 kW / 326 PS / 322 hp
Hubraum (cm³) 7.201 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 18.000
Tags
Eingestellt am 20.11.2009 Hinzugefügt von David Modrý
Aufrufe 2580

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Středočeský Kraj (Region Mittelböhmen)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Středočeský Kraj (Region Mittelböhmen) ›