Einsatzfahrzeug: Florian Hamburg Airbus 11/33 (HH-JQ 407)

Florian Hamburg Airbus 11/33 (HH-JQ 407)
Florian Hamburg Airbus 11/33 (HH-JQ 407)
  • Florian Hamburg Airbus 11/33 (HH-JQ 407) (alt)
  • Florian Hamburg Airbus 11/33 (HH-JQ 407) (alt)
  • Florian Hamburg Airbus 11/33 (HH-JQ 407)
  • Florian Hamburg Airbus 11/33 (HH-JQ 407)
  • Florian Hamburg Airbus 11/33 (HH-JQ 407)
  • Florian Hamburg Airbus 11/33 (HH-JQ 407)
  • Florian Hamburg Airbus 11/33 (HH-JQ 407)
  • Florian Hamburg Airbus 11/33 (HH-JQ 407)
  • Florian Hamburg Airbus 11/33 (HH-JQ 407)
  • Florian Hamburg Airbus 11/33 (HH-JQ 407)
  • Florian Hamburg Airbus 11/33 (HH-JQ 407)
  • Florian Hamburg Airbus 11/33 (HH-JQ 407)
  • Florian Hamburg Airbus 11/33 (HH-JQ 407)

Einsatzfahrzeug-ID: V64838 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Hamburg Airbus 11/33 (HH-JQ 407) Kennzeichen HH-JQ 407
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache WF Airbus Operations GmbH Hamburg-Finkenwerder Zuständige Leitstelle Leitstelle Hamburg (HH)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Werkfeuerwehr
Klassifizierung Teleskopmast Hersteller Mercedes-Benz
Modell Econic 3233 LL Auf-/Ausbauhersteller Bronto Skylift
Baujahr 2005 Erstzulassung 2005
Indienststellung 2005 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Teleskopmastfahrzeug TMF 54 der Werkfeuerwehr der Airbus Operations GmbH am Standort in Hamburg-Finkenwerder.

Im Jahr 2015 wurde das Fahrzeug mit einer neuen Belebung versehen. Von der Firma Design112 wurde ein neues Design für die Fahrzeuge der Werkfeuerwehr von Airbus entwickelt. Als zentrales Gestaltungselement dient dabei der stilisierte Airbus A380, welcher in fluoreszierend Gelb ausgeführt wurde. Die Konturmarkierung des Fahrzeuges ist besteht aus hochreflektierender, tagesleuchtgelber Folie, an Front und Heck ist Warnmarkierung in Rot/Gelb verwendet worden.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Econic 3233 LL 8x2 / 6
  • Motorleistung: 240 kW bei 2.200 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 7.201 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 32.000 kg
  • Länge: 11.910 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.600 mm
  • Wattiefe: 800 mm

Aufbau: Bronto Skylift (Typ F54 XDT) / Ziegler

Besonderheiten:

  • Vollluftfederung, die Fahrzeughöhe lässt sich über die Niveauregulierung des luftgefederten Fahrgestells um knapp 20 cm absenken. Umgekehrt kann das Fahrzeug durch die Luftfederung die Bodenfreiheit auch erhöhen.
  • 1.,2. und 4. Achse sind lenkbar

Ausstattung u.a.:

  • Rettungskorb für max. 600 kg Auslastung (4 Personen), um 45 Grad je Seite drehbar
  • Temperaturüberachung am Korbboden, die eine Selbstschutzanlage (Berieselungseinrichtung) auslösen kann
  • Generator 8 kVA am Podest, hydraulisch angetrieben
  • Teleskop-Steigleitung zum Korb, max. 3.800 l/min
  • fernbedienbarer Korbmonitor, max. 3.800 l/min Durchflussmenge
  • Krankentragehalterung am Korb
  • Krankentrage
  • Motorsäge
  • Scheinwerfer 4x 1.000 Watt an der Arbeitsplattform montierbar
  • Batterie mit Atemluftflaschen am Drehkranz mit Atemluftleitung in den Korb
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 4 Doppelblitz-Kennleuchten Hänsch Nova, davon zwei am Heck
  • Martin-Horn 2297 GM
  • 2 Doppelblitz-Kennleuchten Hänsch Saturn am Heck
Besatzung 1/1 Leistung 240 kW / 326 PS / 322 hp
Hubraum (cm³) 7.201 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 32.000
Tags
Eingestellt am 08.10.2009 Hinzugefügt von U7018
Aufrufe 29464

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›