Einsatzfahrzeug: Gabriel Saar 12

Gabriel Saar 12
  • Gabriel Saar 12

Einsatzfahrzeug-ID: V64651 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Gabriel Saar 12 Kennzeichen HOM-355
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)SaarlandSaarpfalz-Kreis (HOM/IGB)
Wache Fernmeldezug Saarpfalz Zuständige Leitstelle Leitstelle Saar, RD Saarland gesamt, FW HOM, IGB, NK, MZG, SLS, WND
Obergruppe SEG/KatS Organisation Regieeinheit
Klassifizierung Einsatzleitfahrzeug Hersteller Volkswagen
Modell LT 35 TDI MR Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 1999 Erstzulassung 1999
Indienststellung 2007 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Eisnatzleitwagen ELW 2 (Technische Einsatzleitung TEL) des Fernmeldezuges Saarpfalz

Fahrgestell: VW LT 35 MR Hochraumkasten
Ausbau: Ziegler
Baujahr: 1999

Beladung/ Ausstattung (u.a.):

  • Markise
  • Verkehrswarneinrichtung TriBlitz am Fahrzeugheck
  • Rote Drehspiegelkennleuchte Hella KL 700 auf Teleskopstange
  • Stromerzeuger 5,5 kVA
  • Lichtmast
  • Je 2 4 m- und 2 m-Band Funkgeräte fest verbaut
  • Funkmast
  • Drucker/ Fax
  • Megaphon
  • Notfallrucksack
  • Bierzeltgarnituren

Laufbahn:

  • 1999 - 2007: Feuerwehr Sankt Ingbert Löschbezirk Rentrisch ("Florian Sankt Ingbert 04/12")
  • 2007 - 2014: Fernmeldezug in Homburg/ Fernmeldezug Saarpfalz ("Leopold Saarpfalz 01/12")
  • seit 2014: Fernmeldezug Saarpfalz ("Gabriel Saar 12")

Das Saarland beschaffte rund um die Jahrtausendwende für alle Landkreise Einsatzleitwagen für den Katastrophenschutz, welche durch die Technischen Einsatzleitungen genutzt werden sollten. Das Fahrzeug des Saarpfalz-Kreises wurde 1999 in Dienst gestellt und zunächst im Löschbezirk Rentrisch der Feuerwehr Sankt Ingbert stationiert. Im Jahr 2007 zog der Saarpfalz-Kreis das Fahrzeug dort ab und stationierte es beim Fernmeldezug in Homburg, dem heutigen Fernmeldezug Saarpfalz.

Durch seine Feuerwehrvergangenheit ist das Fahrzeug rot lackiert und damit das einzige Einsatzfahrzeug in dieser Farbe im Bestand des Fernmeldezuges. Alle anderen Fahrzeuge der Fernmelder sind in elfenbein lackiert.

Mit in Kraft treten eines neuen Funkrufnamenkatalogs für die Hilfsorganisationen im Saarland zum 1. April 2014 änderte sich das durch den Fernmeldezug genutzte Kennwort im Funkrufnamen von "Leopold" zu "Gabriel".

Fahrzeug zuvor bei der Feuerwehr Sankt Ingbert:
www.BOS-Fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/52409

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Hella RTK4-SL
  • 2 Frontblitzer FG Hänsch Typ 40
  • 1 Drehspiegelkennleuchte Hella KL 700 am Heck
Besatzung 1/3 Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 05.09.2009 Hinzugefügt von Christopher Benkert (Chroffer112)
Aufrufe 9321

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Saarpfalz-Kreis (HOM/IGB)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Saarpfalz-Kreis (HOM/IGB) ›