Einsatzfahrzeug: Akkon Hamburg 41/99 (a.D.) (HH-JU 2461)

Akkon Hamburg 41/99 (a.D.) (HH-JU 2461)
Akkon Hamburg 41/99 (a.D.) (HH-JU 2461)
  • Akkon Hamburg 41/99 (a.D.) (HH-JU 2461)
  • Akkon Hamburg 41/99 (a.D.) (HH-JU 2461)
  • Akkon Hamburg 41/99 (a.D.) (HH-JU 2461)

Einsatzfahrzeug-ID: V6299 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Akkon Hamburg 41/99 (a.D.) (HH-JU 2461) Kennzeichen HH-JU 2461
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache k.A. Zuständige Leitstelle Leitstelle Hamburg (HH)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH)
Klassifizierung Einsatzleitfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell L 407 D Auf-/Ausbauhersteller Odenwaldwerke
Baujahr 1982 Erstzulassung 1982
Indienststellung 1993 Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Funkkraftwagen den JUH Hamburg, wird als Funkeinsatzleitung eingesetzt.

Ehemaliger Geräte- und Betriebskraftwagen des KatS-Fernmeldedienstes, entweder handelt es sich um den ehemaligen GBKW der FF Nord (HH-8901) oder den der FF Berliner Tor (HH-8903), Ausmusterung bei der Feuerwehr 1993.

Der Geräte- und Betriebskraftwagen ist ein Katastrophenschutzfahrzeug für den Feldkabelbau beim Aufbau einer drahtgebundenen Fernmeldeinfrastruktur, insgesamt hat die Feuerwehr Hamburg neun dieser Fahrzeuge in Dienst gestellt.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz L 407 D-KA
  • Motorleistung: 53 kW bei 4.400 1/min (4-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 2.350 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 102 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 4.000 kg
  • Leergewicht: 3.480 kg
  • Achslast vorne / hinten: 1.600 / 2.700 kg
  • Länge: 5.160 mm
  • Breite: 2.150 mm
  • Höhe: 2.700 mm
  • Radstand: 2.950 mm

Ausbau: Odenwaldwerke

Ausrüster Rauwers GmbH
Sondersignalanlage
  • Rundum-Tonkombination Hella RTK 3-SL mit aufgesetzter Doppelblitz-Kennleuchte Federal Signal LE-106
  • Martin-Horn 2297 GM
Besatzung 1/6 Leistung 53 kW / 72 PS / 71 hp
Hubraum (cm³) 2.350 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 4.000
Tags
407, 407d, aez, fw, gbkw, ks, l407, mb
Eingestellt am 18.05.2007 Hinzugefügt von Hamburger
Aufrufe 5461

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›

Anzeige