Einsatzfahrzeug: Florian Frankfurt - TROWA (F-609) (a.D.)

Florian Frankfurt 01/27 (a.D./5)
Florian Frankfurt 01/27 (a.D./5)
  • Florian Frankfurt 01/27 (a.D./3) (alt)
  • Florian Frankfurt 01/27 (a.D./3)
  • Florian Frankfurt 01/27 (a.D./3)
  • Florian Frankfurt 01/27 (a.D./3)
  • Florian Frankfurt 01/27 (a.D./3)
  • Florian Frankfurt 01/27 (a.D./5)
  • Florian Frankfurt 01/27 (a.D./5)
  • Florian Frankfurt 01/27 (a.D./5)
  • Florian Frankfurt 01/27 (a.D./5)

Einsatzfahrzeug-ID: V58034 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Frankfurt - TROWA (F-609) (a.D.) Kennzeichen F-609
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)HessenFrankfurt am Main (F)
Wache BF Frankfurt am Main FRW 1 - BKRZ (BF) Zuständige Leitstelle Leitstelle Frankfurt (F)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Trockentanklöschfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell 1222 AF Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 1987 Erstzulassung 1987
Indienststellung 1987 Außerdienststellung 1993
Beschreibung

Trockentanklöschfahrzeug (TroTLF 9) der Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main.
Trockentanklöschfahrzeuge wurden in Frankfurt seit jeher als TROWA (Trockenlöschmittel-Wasser) bezeichnet.

Fahrgestell: Mercedes-Benz 1222/36
Auf-/Ausbau: Rosenbauer
Besatzung: max. 1/5
Baujahr 1987
in Dienst: 1987 - Ende 1993

Laufbahn:
Fahrzeug fuhr anfangs als TROWA 6 auf der FRW 6, später auf der FRW 1 bzw. BKRZ

Ausstattung/Beladung:
Gruppenkabine mit in den Rückenlehnen integrierten Atemschutzgeräten
Dachmonitor RM 16
Feuerlöschkreiselpumpe R 280

Löschmittelvorrat:
2150 l Wasser
200 l Schaum
250 kg Pulver
zusätzlich 50 kg Halon in einem herausnehmbaren Aggregat (Halonkugel).

Anmerkung(en):
Diese 4. Generation TROWA wurde durch die neuen VLF abgelöst.
Die Halonkomponente mußte Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zum 31.12.92 entfernt werden.
Die Aufnahme entstand bei der Einweihung des BKRZ am 31.8.2003

Quelle(n):
Feuerwehr Frankfurt - Brandschutz in einer Metropole - Band 1 - Seite 63ff.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Bosch RKLE 150 Drehspiegelleuchten
  • Hänsch Sputnik Frontblitzer (nachgerüstet
  • Hella BSX-Multi Heckblitzer
  • Martin-Horn 2297 GM
  • Wandel&Goltermann WA-3 Warnanlage
Besatzung k.A. Leistung 159 kW / 216 PS / 213 hp
Hubraum (cm³) 10.964 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
k.A.
Eingestellt am 01.01.2007 Hinzugefügt von Jürgen
Aufrufe 11369

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Frankfurt am Main (F)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Frankfurt am Main (F) ›

Anzeige