Einsatzfahrzeug: Johannes Taufkirchen 10/05 (a.D./2)

Johannes Taufkirchen 10/05 (a.D./2)
Johannes Taufkirchen 10/05 (a.D./2)
Ohne Zusatzbeklebung "EINSATZLEITUNG"
  • Johannes Taufkirchen 10/05 (a.D.)
  • Johannes Taufkirchen 10/05 (a.D./2)
  • Johannes Taufkirchen 10/05 (a.D./2)

Einsatzfahrzeug-ID: V57716 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Johannes Taufkirchen 10/05 (a.D./2) Kennzeichen M-JH 60
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernMünchen-Land
Wache MHD Taufkirchen Zuständige Leitstelle Leitstelle München (M)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Malteser Hilfsdienst (MHD)
Klassifizierung First-Responder/Helfer vor Ort Hersteller Audi
Modell A4 Avant Auf-/Ausbauhersteller Sonstige
Baujahr 1999 Erstzulassung 1999
Indienststellung 1999 Außerdienststellung 2010
Beschreibung

Der Johannes Taufkirchen 10/5, Audi A4 Avant der Malteser aus Taufkirchen bei München dient hier als Kfz für die Einsatzleitung der Malteser beim Papstbesuch in Freising am 14.09.06.

Dieses Fahrzeug wurde von der Gemeinde Taufkirchen für den First Responder Dienst beschafft und den Helfern im Juli 1999 übergeben. Heute wird es schwerpunktmäßig für Sanitätsdienste und als Führungsfahrzeug eingesetzt. Zusätzlich steht als Ersatzfahrzeug für den First Responder Dienst zur Verfügung.

Ausrüstung und technische Daten
Ausrüstung:

- Notfallkoffer/ -rucksack
- Defibrillator Bruker Fred
- Sauerstoffeinheit
- Kinder-/ Babynotfallkoffer
- Absaugpumpe
- KED- System
- Stifneck Set
- Decken
- Bolzenschneider/ Brecheisen
- Feuerlöscher
- Feuerwehrhelm (2 Stück)

Technische Daten:
- Audi A 4 Avant
- Baujahr Juni 1999
- Motor: Otto mit 105/ 77 (PS/kW)
- Max. km/h: 165

 

Zuletzt wurde das Fahrzeug in der Gründungsphase des First Responder Hohenbrunn in Kooperation mit der FF Hohenbrunn als Johannes Hohenbrunn 10/4 betrieben.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage

RTK 6 S/L mit Weitblitz

Besatzung k.A. Leistung 77 kW / 105 PS / 103 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 02.12.2006 Hinzugefügt von Helmut Kunert
Aufrufe 3639

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus München-Land

Alle Einsatzfahrzeuge aus München-Land ›

Anzeige