Einsatzfahrzeug: Florian Frankfurt - GTLF 6 (F-234) (a.D.)

Florian Frankfurt 01/25 (a.D.)
Florian Frankfurt 01/25 (a.D.)
  • Florian Frankfurt 01/25 (a.D.)
  • Florian Frankfurt 01/25 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V57513 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Frankfurt - GTLF 6 (F-234) (a.D.) Kennzeichen F-234
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)HessenFrankfurt am Main (F)
Wache BF Frankfurt am Main FRW 1 - Hanauer Landstraße (a.D.) Zuständige Leitstelle Leitstelle Frankfurt (F)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller Magirus Deutz
Modell FM 232 D 17 FA Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 1971 Erstzulassung 1971
Indienststellung 1971 Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Groß-Tanklöschfahrzeug (GTLF 6-1) der Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main.

Erste Generation der Frontlenker GTLF auf Magirus 232 D 17 FA, Baujahr 1971
6000 l Wasser, 500 l Schaum, Alcomonitor und Bodensprühdüsen.

Das Fahrzeug hat Lackierungsmäßig eine recht lange Geschichte. Geliefert wurde es, wenn meine Unterlagen stimmen, in RAL 3000 und wurde dann später in RAL 3024 umlackiert (wie viele der Fahrzeuge, so auch die Eckhauber GTLF und ersten HLF).
Zunächst lief es als GTLF 6-1 auf der ehmaligen Wache 1, kam dann auf die alte FW 2 (daher die unterschiedlichen Scheibennummern) und ging nach seiner Ausmusterung als Ersatz für das ausgeliehene GTLF 6-3 fest zur FAG und lief dort als GTLF 6-3, bzw. Florian Flughafen 3/25, später 63 /25.

Zuvor bekam das Fahrzeug schon bei der BF bei einer Generalüberholung die hier zu sehenden schwarzen Kotflügel (vorher weiß) und wurde bei der Flughafenfeuerwehr wieder lackiert.
Diesmal bekam es einen neuen RAL 3024 Anstrich, weiße Kotflügel und die damals bekannten hellblau/dunkelblauen Streifen Flughafen Frankfurt Main AG.

Baugleich mit diesem Fahrzeug bekam die Berufsfeuerwehr Bochum ein Fahrzeug, welches allerdings vollständig in RAL 3000 lackiert war und später durch ein TLF 24/50 ersetzt wurde.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Bosch RKLE 130H Drehspiegelleuchten
  • Bosch RKLE 90 Drehspiegelleuchte am Heck
  • Bosch Starktonhörner
  • Preßlufthorn
Besatzung 1/2 Leistung 171 kW / 232 PS / 229 hp
Hubraum (cm³) 11.232 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
k.A.
Eingestellt am 25.01.2007 Hinzugefügt von Blaulichtfoto112
Aufrufe 9899

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Frankfurt am Main (F)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Frankfurt am Main (F) ›