Einsatzfahrzeug: D-HLTM (c/n: 6601) (a.D.)

D-HLTM + D-HAXJ + D-HEGBSC
D-HLTM + D-HAXJ + D-HEGB
  • D-HLTM (Pirol)
  • D-HLTM (Pirol)
  • D-HLTM + D-HAXJ + D-HEGB
  • D-HLTM (c/n: 6601)

Einsatzfahrzeug-ID: V51679 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname D-HLTM (c/n: 6601) (a.D.) Kennzeichen D-HLTM
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)
Wache BPolAbt Blumberg Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Bundespolizei
Klassifizierung Polizeihubschrauber Hersteller Eurocopter (EC)
Modell EC-155 B (LBA: 3052) Auf-/Ausbauhersteller Eurocopter
Baujahr 2001 Erstzulassung 2001
Indienststellung 2001 Außerdienststellung 2013
Beschreibung

Leichter Transporthubschrauber vom Typ Eurocopter EC-155 B der Bundespolizei.

Stationiert ist der Hubschrauber bei der Bundespolizei-Fliegerstaffel Ost in Ahrensfelde-Blumberg.

Der EC-155 B verfügt über einen Fenestron-Heckrotor, der durch die in der Hülle versenkten Rotorblätter das Unfallrisiko erheblich senkt und weiterhin dafür sorgt, dass sich die Lärmbelästigung verringert.

Die Maschine verfügt über ein hydraulisches Fahrwerk, nach Einfahren des Fahrwerks wird jedoch nur das Bugrad verdeckt, die beiden Hauptfahrwerke liegen in Buchten, die links und rechts im Rumpf dafür vorgesehen sind. Sie besitzt ein Glascockpit und verfügt über einen Transportraum in dem bis zu 12 Personen Platz finden.

Technische Daten:

  • Hersteller: Eurocopter, Frankreich
  • Typ: EC-155 B
  • Turbinenleistung: 2x 597 KW
  • Triebwerke: 2x Turboméca Arriel 2C2
  • Maximalgeschwindigkeit: 324 km/h
  • Reisegeschwindigkeit: 268 km/h
  • Reichweite: 830 km
  • Flugdauer: 4:20 h
  • maximale Abflugmasse: 4.850 kg
  • maximale Zuladung: 1.500 kg
  • Verbrauch: 360 l/Std.
  • Sitzplätze: 15
  • Hauptrotordurchmesser: 12,60 m
  • Länge (Rumpf): 12,73 m
  • Länge: 14,30 m
  • Höhe: 4,35 m

Die Maschine ist zugelassen für den Instrumentenflug, weitere Ausstattungsmerkmale sind:

  • GPS-Navigationssystem
  • LCD-Cockpit (BIV-kompatibel, sprich für Nachtsichtgeräte tauglich)
  • aktives Hinderniswarnsystem "Hellas"
  • ACAS-Warnsystem
  • Außenlautsprecher
  • kreiselstabilisiertes Fernglas
  • Restlichtverstärkerbrille
  • Nachtsichtgerät
  • BOS-Funk
  • Suchscheinwerfer
  • Wärmebildsichtanlage
  • FLIR-Anlage
  • Seilwinde
  • Helicopter Laser Radar

Typ: EC-155 B
Reg.: D-HLTM
c/n: 6601
Bj.: 2001

Im März 2013 bei Kollision mit der D-HEGB zerstört.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage k.A.
Besatzung 1/1 - 1/2 Leistung 1.194 kW / 1.623 PS / 1.601 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 4.850
Tags
Eingestellt am 24.09.2007 Hinzugefügt von Carsten Ruthe
Aufrufe 16762

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Deutschland (Germany)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Deutschland (Germany) ›