Einsatzfahrzeug: Rotkreuz Stuttgart 71/77-01

Rotkreuz Stuttgart 71/75-01
Rotkreuz Stuttgart 71/75-01
  • Rotkreuz Stuttgart 71/75-01
  • Rotkreuz Stuttgart 71/75-01
  • Rotkreuz Stuttgart 71/75-01
  • Rotkreuz Stuttgart 71/77-01

Einsatzfahrzeug-ID: V49620 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Rotkreuz Stuttgart 71/77-01 Kennzeichen S-RK 751
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Baden-WürttembergStuttgart (S)
Wache DRK RHS Stuttgart Zuständige Leitstelle Leitstelle Stuttgart (S)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Deutsches Rotes Kreuz (DRK)
Klassifizierung Rettungshundefahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 315 CDI Auf-/Ausbauhersteller Sonstige
Baujahr 2008 Erstzulassung 2008
Indienststellung 2008 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Rettungshundefahrzeug des Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Stuttgart e.V.

Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 315 CDI
Ausbau: KTF-Feuchter
Hundeboxen:  Cardog

Das Fahrzeug ist der Rettungshundestaffel zugeordnet und dient dort als Führungsfahrzeug.

Es wurde bewusst ein kurzer Radstand gewählt, wodurch das Fahrzeug extrem wendig ist. Durch das halbhohe Dach wurde eine ausreichende Stehhöhe erreicht, bei der zwei Mal 3 Hundeboxen übereinander eingebaut werden können. Neben 5 Personen finden 6 Rettungshunde in dem Fahrzeug platz.
Werksseitig wurden die bereits umfangreiche Grundausstattung durch 2 Klimaanlagen, 1 Standheizung, eine 2. verstärkte Batterie sowie einen Hecktrittbrett ergänzt.

Desweiteren wurden insgesamt 6 Arbeitsscheinwerfer montiert.

Im Armaturenbrett wurde ein 4-Meter-BOS-Funkgerät mit FMS sowie ein kombiniertes 4- / 2-Meter BOS-Funkgerät eingebaut. An den Seitenwänden wurden 2 Ladegeräte für 2-Meter-Handsprechfunkgeräte und 1 Ladegerät für 1 4-Meter-Handsprechfunkgerät befestigt. Zeitgemäß erhielt das Fahrzeug noch ein Navigationssystem mit großem graphischem Display und eine Freisprecheinrichtung für das Funktelefon eingebaut. Zukunftsorientiert wurde bereits eine Digitalantenne mit GPS-Fuß installiert
Das Fahrzeug wurde wie die anderen Fahrzeuge der Stuttgarter Rettungshundestaffel im Design des Stuttgarter Rettungsdienstes beschriftet. Als Beitrag zur passiven Sicherheit sind alle Schriften, Logos und Streifen, mit Ausnahme der signalroten Streifen, aus reflektierendem Material.
Für den sicheren Transport der vierbeinigen Retter wurden 6 zweckmäßige Hundeboxen im Heckbereich eingebaut.
Das Fahrzeug wurde als Ersatz für das bisherige Führungsfahrzeug, einen Ford Galaxy, beschafft.

Der Funkrufname lautet zunächst "Rotkreuz Stuttgart 71/75-01" und wurde zwischenzeitlich auf "Rotkreuz Stuttgart 71/77-01" geändert.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Hänsch DBS 2000
  • Hänsch Comet
  • Hänsch Sputnik pico
Besatzung 1/4 Leistung 110 kW / 150 PS / 148 hp
Hubraum (cm³) 2.148 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.500
Tags
mb
Eingestellt am 30.01.2008 Hinzugefügt von wolfgang
Aufrufe 5786

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Stuttgart (S)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Stuttgart (S) ›

Anzeige