Einsatzfahrzeug: Florian Spreewald 15/20-03

Florian Spreewald 15/20-03
Florian Spreewald 15/20-03
  • Florian Spreewald 15/20-03
  • Florian Spreewald 15/20-03
  • Florian Spreewald 15/20-03
  • Florian Spreewald 15/20-03
  • Florian Spreewald 15/20-03

Einsatzfahrzeug-ID: V33225 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Spreewald 15/20-03 Kennzeichen LDS-V 617
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BrandenburgDahme-Spreewald (LDS, LN, KW)
Wache FF Amt Lieberose/Oberspreewald OF Jamlitz Zuständige Leitstelle Leitstelle Lausitz (CB, EE, LDS, OSL, SPN)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller IFA
Modell W 50 LA/TLF Auf-/Ausbauhersteller Feuerlöschgerätewerk Luckenwalde
Baujahr 1978 Erstzulassung 1978
Indienststellung 1994 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug TLF 16 der Freiwilligen Feuerwehr Jamlitz, Amt Lieberose/Oberspreewald

Fahrgestell:
IFA W 50 LA/A

Aufbau:
VEB Feuerlöschgerätewerk Luckenwalde

Baujahr:
1978

Das TLF war ehemals bei der FF Weißwasser im Einsatz, wurde dort 1994 ausgesondert und von der FF Jamlitz übernommen.

Der GMK-Aufbau wurde im Rahmen einer Grundinstandsetzung (198x) bei FGL aufgesetzt.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 VEB Fahrzeugelektrik Ruhla 8562.5 Drehspiegelleuchten
  • Hella RTK 3 Warnanlage
Besatzung 1/5 Leistung 92 kW / 125 PS / 123 hp
Hubraum (cm³) 6.560 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 10.200
Tags
Eingestellt am 02.12.2008 Hinzugefügt von Frank-Hartmut Jäger
Aufrufe 6382

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Dahme-Spreewald (LDS, LN, KW)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Dahme-Spreewald (LDS, LN, KW) ›