Einsatzfahrzeug: Assen - Politie - DVP - FuStW - 13

Assen - Politie - DVP - FuStW - 13
Assen - Politie - DVP - FuStW - 13
  • Assen - Politie - DVP - FuStW - 13

Einsatzfahrzeug-ID: V32630 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Assen - Politie - DVP - FuStW - 13 Kennzeichen 40-GLB-5
Standort Europa (Europe)Niederlande (Netherlands)Province Drenthe (Provinz Drente)
Wache Politie Assen - Verkeerspolitie Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Landespolizei
Klassifizierung Funkstreifenwagen Hersteller Volvo
Modell V50 Auf-/Ausbauhersteller Behördenausbau
Baujahr 2008 Erstzulassung 2008
Indienststellung 2008 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Funkstreifenwagen (FuStW - Noodhulp Voertuig; NV) der nationalen Polizei (Nationale Politie) der Niederlande, eingesetzt in der Polizeiregion Nr. 01, Noord-Nederland, stationiert bei der Verkehrspolizei (Dienst Verkeerspolitie) der Einheit Assen in der Provinz Drenthe.

Fahrgestell: Volvo
Modell: V50 D5
Baujahr: 2008
Ausbau: Behördenausbau

Ausstattung:

  • GPS-Ortung des Fahrzeuges
  • GPS
  • Autoradio
  • Datenfunk

Beladung:

  • Verkehrsleitkegel
  • Verkehrsabsicherungsmaterial
  • Messrad
  • Alkoholmessgerät
  • Drogenschnelltests
  • diverse Unterlagen
  • Handstableuchten

Eingesetzt wird das Fahrzeug auf dem Autobahnnetz sowie dem Strassennetz in der Provinz Drenthe.

Dienst Verkeerspolitie:

Der Dienst Verkeerspolitie (DVP) stellt die Verkehrpolizei der Niederlanden dar. Sie ist eine der operativen Einheiten des Korps Landelijke Politiediensten und ist in jeder Polizeiregion mit mindestens einer Einheit vertreten. Ihre Aufgaben sind die Sicherheit und Aufrechterhaltung der Verkehrsregeln auf den Autobahnen und Schnellstrassen einer Polizeiregion. Dazu zählen z.B. die Absicherung von Unfällen, Geschwindigkeits-, Alkohohol- und Drogenkontrollen sowie das Eingreifen bei Verkehrsvergehen. Innerhalb der Einheit wird auch noch eine Motorradstaffel (Unit Motorondersteuning) vorgehalten, welche vor allem Eskorten durchführt aber auch wichtige Radrennen oder Demonstrationen absichert.

Korps Landelijke Politiediensten:

Die Niederlanden waren seit der großen Polizeireform im Jahre 1994 in 25 Polizeiregionen (Politieregio's) eingeteilt, die je über ein Regionalkorps (Regiokorps) verfügten.

Anfang des Jahres 2013 fand erneut eine Umstrukturierung der niederländischen Polizei statt. Seit dem 01. Januar 2013 formen die vormals 25 regionalen Polizeikorps, die niederländische Landespolizei (Korps Landelijke Politiediensten) und das Kooperationszentrum der niederländischen Polizei eine gesamte niederländische Polizei, in der etwa 63.000 Bedienstete beschäftigt sind. 10 Polizeibezirke, denen jeweils ein Leiter vorsteht, die nationale Einheit und das Polizeidienstzentrum bilden dabei die neue Organisation des neuen Korps. Die Polizeibezirke sind

  • Noord Nederland
  • Oost Nederland
  • Midden Nederland
  • Noord Holland
  • Amsterdam
  • Den Haag
  • Rotterdam
  • Zeeland West-Brabant
  • Oost Brabant und
  • Limburg

Beim Landespolizeikorps (Korps Landelijke Politiediensten - KLPD) wurden diverse Stellen angesiedelt wie Wasserschutz-, Bahn- und Autobahnpolizei, Interpol-Verbindungsbüro, berittene Polizei und ein Sicherheitsdienst für Regierungseinrichtungen und Botschaften. Die KLPD ist auch für die Bekämpfung des organisierten Verbrechens und andere übergreifende Aufgaben zuständig.

Nationale Politie:

Die Nationale Politie stellt die grösste und landesweit verbreitete Polizeimacht in den Niederlanden dar. Die Nationale Politie unterlag bis heute einer ganzen Reihe von Reformen, dies in den Jahren 1994 und 2013.

Seit der letzten Reform und deren in Kraft treten am 01.01.2013, besteht die Nationale Politie aus 10 Polizeiregionen. Alle vormals bestehenden Einheiten aus den 25 regionalen Polizeikorps, dem Korps Landelijke Politiediensten (KLPD) und das Kooperationszentrum wurden zur Nationale Politie zusammengeschlossen. Die Reform dient der besseren Koordinierung und für effizientere Arbeit.

Das Aufgabengebiet hat sich jedoch nicht verändert und reicht von der Ermittlung von Straftaten, der Aufrechterhaltung öffentlichen Ordnung, der Überwachung des Strassenverkehrs, der Notfallhilfe und der Ausführung von Polizeiaufgaben im Auftrag der Justiz. Landesweit unterhält die Nationale Politie 63.000 Bedienstete.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 Drehspiegelkennleuchte Bosch RKLE200
  • 2 Frontblitzer Federal Signal Microled Sputnik
  • 1 Scheibenblitzgerät
  • 1 Heckblitzgerät Whelen Avenger AVNS Linear Super LED
Besatzung 1/1 Leistung 132 kW / 179 PS / 177 hp
Hubraum (cm³) 2.400 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 2.020
Tags
Eingestellt am 26.12.2008 Hinzugefügt von paulg
Aufrufe 2491

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Province Drenthe (Provinz Drente)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Province Drenthe (Provinz Drente) ›

Anzeige