Einsatzfahrzeug: Mertert-Wasserbillig - Centre d'Intervention - MTW-GW (a.D.)

Mertert-Wasserbillig - Centre d'Intervention - MTW-GW (a.D.)
Mertert-Wasserbillig - Centre d'Intervention - MTW-GW (a.D.)
  • Mertert-Wasserbillig - Centre d'Intervention - MTW-GW (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V31475 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Mertert-Wasserbillig - Centre d'Intervention - MTW-GW (a.D.) Kennzeichen HS 112
Standort Europa (Europe)Luxemburg (Luxembourg)District Grevenmacher (Distrikt Grevenmacher)Canton Grevenmacher (Kanton Grevenmacher)
Wache Centre d'Intervention Mertert-Wasserbillig (FW) Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Mannschaftstransportwagen Hersteller Volkswagen
Modell LT 35 TDI Auf-/Ausbauhersteller Carosserie Comes & Cie
Baujahr 1999 Erstzulassung 1999
Indienststellung 1999 Außerdienststellung 2008
Beschreibung

Ehemaliger Mannschaftstransportwagen- Gerätewagen (MTW-GW) des Centre d'Intervention (Freiwillige Feuerwehr & Zivilschutz) Mertert-Wasserbillig im Kanton Grevenmacher in der Region 4.

Fahrgestell: Volkswagen
Modell: LT 35 TDI
Baujahr: 1999
Ausbau:
Carosserie Comes
Außerdienststellung: 2008

Ausstattung:

  • Funkgerät Mtorola MC Micro
  • Arbeitsstellenscheinwerfer am Heck
  • Absprengsteckdose
  • Zentralverriegelung
  • ABS

Beladung:

Mannschaftsraum:

  • 2 Atemschutzgeräte Auer BD-96 300bar
  • 2 Atemschutzmasken Auer
  • 2 Reserveflaschen 300bar
  • 2 Handstableuchten Mag-Lite
  • 2 Handfunkgeräte Motorola GP340
  • 2 Fluchthauben
  • 2 Rettungsleinen
  • 1 Atemschutzüberwachungstafel

Kofferraum:

  • 8 Verkehrsleitkegel
  • 1 Absperrband
  • 1 Motorkettensäge Stihl 026
  • 1 Schnittschutzhose
  • 1 Forstarbeiterhelm
  • 2 Flutlichtstrahler 500W
  • 1 Dreibeinstativ
  • 1 Kabeltrommel 230V
  • 1 Nottrage
  • 2 Arbeitsleinen
  • 1 Satz Ölauffangvlies
  • 1 Stromerzeuger Knurz 13 kVa
  • 1 Benzinkanister 20L

Das Fahrzeug diente zur Beförderung von Personen und Material. Für die Brandbekämpfung waren 2 Atemschutzgeräte gegen die Fahrtrichtung in den Sitzen integriert. Ferner besaß das Fahrzeug eine minimale Beladung für kleine technische Hilfeleistungen.

Das Fahrzeug wurde 2008 ausgemustert und wurdr zu einem Gerätewagen GW-Großschadensereignis GSE umgebaut.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Wheelen Edge 9000
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik pico
  • 2 Heckblitzer Federal Signal Vama CD-116
  • 1 Verkehrswarnanlage Federal Signal Vama Signalmaster
Besatzung 1/5 Leistung 80 kW / 109 PS / 107 hp
Hubraum (cm³) 2.461 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.500
Tags
cimw, comes, gw, jb, lt
Eingestellt am 07.01.2009 Hinzugefügt von Jérôme Biondi
Aufrufe 2472

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Canton Grevenmacher (Kanton Grevenmacher)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Canton Grevenmacher (Kanton Grevenmacher) ›