Einsatzfahrzeug: Florian Hamburg NAW / ITW (Y-449 703) (a.D.)

Florian Hamburg NAW / ITW (Y-449 703) (a.D.)
Florian Hamburg NAW / ITW (Y-449 703) (a.D.)
  • Florian Hamburg NAW Y-449 703 (a.D.)
  • Florian Hamburg NAW / ITW (Y-449 703) (a.D.)
  • Florian Hamburg NAW / ITW (Y-449 703) (a.D.)
  • Florian Hamburg NAW / ITW (Y-449 703) (a.D.)
  • Florian Hamburg NAW / ITW (Y-449 703)
  • Florian Hamburg NAW / ITW (Y-449 703)
  • Florian Hamburg NAW / ITW (Y-449 703) (alt) (a.D.)
  • Florian Hamburg NAW / ITW (Y-449 703) (a.D.)
  • Florian Hamburg NAW / ITW (Y-449 703) (a.D.)
  • Florian Hamburg NAW / ITW (Y-449 703) (a.D.)
  • Florian Hamburg NAW / ITW (a.D.) (Y-449 703)
  • Florian Hamburg NAW / ITW (Y-449 703) (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V31401 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Hamburg NAW / ITW (Y-449 703) (a.D.) Kennzeichen Y-449 703
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache Rettungszentrum BWK Hamburg Zuständige Leitstelle Leitstelle Hamburg (HH)
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Bundeswehr
Klassifizierung Notarztwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Vario 614 D Auf-/Ausbauhersteller Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeuge (WAS)
Baujahr 2001 Erstzulassung 2002
Indienststellung 2002 Außerdienststellung 2015
Beschreibung

Notarztwagen NAW des Bundeswehrkrankenhauses Hamburg-Wandsbek.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Vario 614 D-KA
  • Motorleistung: 100 kW bei 2.200 1/min (4-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 4.249 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 95 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 5.990 kg
  • Leergewicht: 4.810 kg
  • Achslast vorne / hinten: 2.500 / 4.300 kg
  • Länge: 6.400 mm
  • Breite: 2.250 mm
  • Höhe: 2.920 mm

Ausbau: Wietmarscher Ambulanz-und Sonderfahrzeug GmbH (WAS)

Das Fahrzeug wurde 2010 durch zwei baugleiche ITW / NAW auf Atego-Fahrgestell ersetzt und diente dann einige Jahre als Reserve, bevor es dann zum Simulations-Notarztwagen, kurz SIM-NAW, umgebaut wurde.

Fahrzeug als SIM-NAW:

http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/132252/

Ausrüster Standby-Pintsch GmbH
Sondersignalanlage
  • Warnbalken Pintsch Bamag TOPas
  • Martin-Horn 2297 GM
  • 2 Frontblitzer Hella BSX-micro
  • 2 Doppelblitz-Kennleuchten Hänsch Comet-B am Heck
Besatzung 1/2 Leistung 100 kW / 136 PS / 134 hp
Hubraum (cm³) 4.249 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 5.990
Tags
Eingestellt am 12.01.2009 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 25443

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›