Einsatzfahrzeug: Hamburger Feuerwehrhistoriker LF 16 (HH-2589) (a.D.)

Hamburger Feuerwehrhistoriker LF 16 (HH-2589) (a.D.)
Hamburger Feuerwehrhistoriker LF 16 (HH-2589) (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V31387 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Hamburger Feuerwehrhistoriker LF 16 (HH-2589) (a.D.) Kennzeichen HH-2589
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache Hamburger Feuerwehr-Historiker Zuständige Leitstelle Leitstelle Hamburg (HH)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Museumsfahrzeug
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell LF 311 Auf-/Ausbauhersteller Bachert
Baujahr 1957 Erstzulassung 1957
Indienststellung 1957 Außerdienststellung 1984
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug LF 16 der Hamburger Feuerwehr-Historiker e. V.

Das Fahrzeug war von 1972 bis 1984 als Leichtschaumlöschfahrzeug an der Feuer- und Rettungswache Altona, F 12, stationiert und wurde danach von den Wachabteilungen der Feuer- und Rettungswache Barmbek, F 23, restauriert und wieder in den Originalzustand als LF 16 zurückgebaut.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz LF 311/42
  • Motorleistung: 85 kW / 115 PS bei 2.800 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 4.580 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 9.500 kg
  • Leergewicht: 5.240 kg

Aufbau: Bachert

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPH 16/8 (1.600 l/min bei 8 bar)
  • Löschwassertank 800 l
  • Schnellangriffseinrichtung
  • 3 Sauerstoff-Schutz-Geräte SSG
  • 3-teilige Schiebeleiter
  • 4 Steckleiterteile
  • Büffelheber
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Kennscheinwerfer Auer Einsatzblaulicht EBL Modell 1
  • Starktonhorn Bosch HO/FSMA 12/16
Besatzung 1/8 Leistung 85 kW / 115 PS / 113 hp
Hubraum (cm³) 4.580 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 9.500
Tags
Eingestellt am 15.01.2009 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 15116

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›

Anzeige