Einsatzfahrzeug: Akkon Magdeburg 70/82-02 (a.D.)

Akkon Magdeburg 70/82-02 (a.D.)
Akkon Magdeburg 70/82-02 (a.D.)

Keine Fotos vorhanden

Einsatzfahrzeug-ID: V28992 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Akkon Magdeburg 70/82-02 (a.D.) Kennzeichen MD-KV 139
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Sachsen-AnhaltMagdeburg (MD)
Wache JUH Magdeburg RW Städtisches Klinikum Zuständige Leitstelle Leitstelle Magdeburg (MD)
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH)
Klassifizierung Notarzteinsatzfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell C 220 CDI Auf-/Ausbauhersteller AmbulanzMobile (Schönebeck)
Baujahr 1998 Erstzulassung 1998
Indienststellung 1998 Außerdienststellung 2011
Beschreibung

Notarzteinsatzfahrzeug der Johanniter-Unfall-Hilfe, KV Magdeburg-Schönebeck

Fahrgestell:
Mercedes-Benz C 220 CDI mit Automatikgetriebe (S202)
Ausbau:
Ambulanzmobile Schönebeck

Das Fahrzeug war von 1998 bis 2003 im Regelrettungsdienst eingesetzt und dient seit 2003 als Ersatzfahrzeug für Akkon 70/82-01.
Aufgrund der Tatsache, daß der Malteser Hilfsdienst kein Reserve-NEF besitzt, wird das Fahrzeug teilweise auch als Johannes 50/82-02 eingesetzt.
Stationiert ist das NEF in der Rettungswache Pfeiffersche Stiftungen in Magdeburg-Cracau.

Die medizinische Ausstattung besteht u.a. aus
- Notfallrucksack
- Notfallkoffer Kinder
- EKG/Defi Corpuls 08/16
- Weinmann Medumat
- Laerdal Suction Unit

Die Sondersignalanlage (Hella RTK6-SL Blaulichtbalken) ist zusätzlich mit einem nach vorn gerichteten Blitzer im Balken und nach hinten gerichteten Blitzern (UKE Hänsch Typ 40) in der Heckklappe, welche bei Öffnung sichtbar werden, ausgerüstet.

Seit Ende 2011 ist ein MB Vito unter dem FRN 70/82-02 unterwegs. Der Verbleib dieses Fahrzeuges ist uns nicht bekannt.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Hella RTK 6-SL
  • Hänsch Typ 40 Heckblitzer in Heckklappe
Besatzung 1/1 Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 07.03.2009 Hinzugefügt von Olaf Wilke
Aufrufe 3848

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Magdeburg (MD)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Magdeburg (MD) ›

Anzeige