Einsatzfahrzeug: Heros Obernburg 38/42

Heros Obernburg 38/42
Heros Obernburg 38/42

Keine Fotos vorhanden

Einsatzfahrzeug-ID: V28364 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Heros Obernburg 38/42 Kennzeichen THW-87628
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernAschaffenburg
Wache THW OV Obernburg Zuständige Leitstelle Leitstelle Bayerischer Untermain (AB, MIL)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Technisches Hilfswerk (THW)
Klassifizierung Lastkraftwagen Ladebordwand Hersteller MAN
Modell TGM 18.280 4x4 Auf-/Ausbauhersteller EMPL
Baujahr 2008 Erstzulassung 2008
Indienststellung 2008 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Lastkraftwagen Ladebordwand (Lkw 7t gl Lbw) des THW OV Obernburg.

Das Fahrzeug ist der Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen zugeordnet.

Im Gegensatz zu den Mehrzweckkraftwagen verfügt die Fahrzeugserie über eine Zwillingsbereifung an der Hinterachse und lediglich über eine Truppbesatzung. Zu dem kann der Planenaufbau absenkt werden.

Diese erste Beschaffungserie von 29 Lastkraftwagen Ladewordwand wurde aus Mitteln des Konjunkturpakets 2 beschafft.

Fahrgestell:
MAN TGM 18.280 4x4 BB

Technische Daten:

  • Länge: 8,20 Meter
  • Breite: 2,55 Meter
  • Höhe: 3,75 Meter
  • Wattiefe: 65 Zentimeter
  • Steigfähigkeit: 30 %
  • Leergewicht: 8.600 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 18.000 Kilogramm
  • Leistung 206 kW / 280 PS bei 2.300 Umdrehungen/ Minute
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 108 km/h
  • Getriebe: Doppel-H 8 Gänge + Crawlergang
  • Antrieb: Allrad

Aufbau:

  • Hersteller: EMPL Elster
  • höhenverstellbarer Planenaufbau

Ladebordwand:

  • Hersteller: Dautel GmbH
  • Typ: 2000-47 S
  • Baujahr: 2008
  • Tragfähigkeit: 2.000 kg

Ausstattung:

  • 4m Funkgerät (FuG 8b-1)
  • Digitalfunk Vorrüstung
  • 2 x 6 Kg Feuerlöscher
  • 8 Zurrgurte 2.000 Kg
  • 8 Zurrgurte 500 Kg
  • Antirutschmatten
  • Zurrösen
  • 2 Handweitleuchten
  • 2 Suchscheinwerfer
  • 2 Arbeitsscheinwerfer am Heck

Das Fahrzeug dient zum Transport der reichhaltigen Schlauch- und Pumpenausstattung, sowie als Zugfahrzeug für die Hochleistungspumpe.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Hella RTK-QS Blaulichtbalken
  • Federal Signal CD-117 Frontblitzer
  • Heckleuchte: Hella KL 7000 R
Besatzung 1/2 Leistung 206 kW / 280 PS / 276 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 18.000
Tags
Eingestellt am 22.03.2009 Hinzugefügt von Der Öer
Aufrufe 2689

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Aschaffenburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Aschaffenburg ›

Anzeige