Einsatzfahrzeug: Magdeburger Eisenbahnfreunde - Feuerlöschgerätewagen Bw Magdeburg

Magdeburg - Magdeburger Eisenbahnfreunde - Feuerlöschgerätewagen Bw Magdeburg
Magdeburg - Magdeburger Eisenbahnfreunde - Feuerlöschgerätewagen Bw Magdeburg
  • Magdeburg - Magdeburger Eisenbahnfreunde - Feuerlöschgerätewagen Bw Magdeburg

Einsatzfahrzeug-ID: V26734 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Magdeburger Eisenbahnfreunde - Feuerlöschgerätewagen Bw Magdeburg Kennzeichen 75-44-32
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Sachsen-AnhaltMagdeburg (MD)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Sonstige Organisation Verkehrsbetriebe
Klassifizierung Schienenfahrzeug Hersteller k.A.
Modell k.A. Auf-/Ausbauhersteller k.A.
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Ein alter Feuerlöschgerätewagen der ehemaligen Deutschen Reichsbahn (DR) der ehem. DDR.

Dieser Wagon steht zurzeit auf dem Ausstellungsgelände der Magdeburger Eisenbahnfreunde e.V. (MEBF) im Wissenschaftshafen Magdeburg - Alte Neustadt.

Geschichte (soweit diese herauszufinden war):

Der Waggon stammt ursprünglich aus Österreich. Er kam in den Wirren des 2. Weltkrieges nach Deutschland, vermutlich gleich in die Magdeburger Region. Nach langer Tätigkeit im Bw (Betriebswerk) Magdeburg stand der Waggon noch einige Zeit in Saalfeld (Thüringen). Die Eisenbahnfreunde kauften den Waggon schließlich einer Firma ab, die diesen Waggon als Lagerwagen nutze. Seitdem steht er, etwas versteckt, im Wissenschaftshafen und wartet geduldig auf eine Restaurierung.


Beladung:

Leider konnte ich seitens der MEBF nicht allzuviel herausfinden. Es wird vermutet, das auf dem Waggon normale Feuerwehrausrüstung verlastet war. Leider ist von den Originalgegenständen nichts mehr vorhanden. Auf jeden Fall muss jedoch eine Tragkraftspritze an Bord gewesen sein, da Waggons solcher Art immer zusammen mit einem Wasserkesselwaggon zusammen in Bereitschaft standen.

Über sachdienliche Hinweise über Aufgaben, Beladung und eventuell auch über die Geschichte solcher Waggons würden sich der Autor, die Bildbetrachter und die Admins freuen!

Vielen Dank gilt Herrn Baumann und Herrn Riedel von den MEFB, für die Unterstützung bei den Recherchearbeiten!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage k.A.
Besatzung k.A. Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
k.A.
Eingestellt am 22.04.2009 Hinzugefügt von André Podschun
Aufrufe 5809

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Magdeburg (MD)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Magdeburg (MD) ›