Einsatzfahrzeug: Rotkreuz Fürth 48/10-01

Rotkreuz Fürth 48/10-01
Rotkreuz Fürth 48/10-01
  • Rotkreuz Fürth 48/10-01
  • Rotkreuz Fürth 48/10-01
  • Rotkreuz Fürth 48/10-01
  • Rotkreuz Fürth 48/10-01

Einsatzfahrzeug-ID: V24901 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Rotkreuz Fürth 48/10-01 Kennzeichen FÜ-RK 520
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernNürnberg
Wache BRK RW Fürth Hauptwache Zuständige Leitstelle Leitstelle Nürnberg (N, ER, ERH, FÜ, LAU)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Bayerisches Rotes Kreuz (BRK)
Klassifizierung Einsatzleitfahrzeug Hersteller Opel
Modell Antara Auf-/Ausbauhersteller Behördenausbau
Baujahr 2009 Erstzulassung 2009
Indienststellung 2009 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Einsatzleitwagen ELW des BRK Kreisverbandes Fürth.

Fahrgestell:
Opel Antara 2.0 CDTI

Antrieb:
Allrad (4x4)

Motor:
R4 Turbodiesel mit Common Rail
Hubraum: 1991 cm3
Leistung: 110 kW (150 PS) bei 4.000 min-1
Drehmoment: 320 Nm bei 2.000 min-1

Getriebe:
5-Stufen-Automatik

Fahrleistungen:
Beschleunigung 0-100 km/h: 12,8 s
Höchstgeschwindigkeit: 178 km/h

Fahrzeugabmessungen:
Länge: 4.575 mm
Breite: 1.850 mm (2.085 mm mit Außenspiegel)
Höhe: 1.704 mm (ohne Warnbalken)
Radstand: 2.707 mm

Fahrzeugmassen:
Leermasse: 1.805-1.967 kg
Gesamtmasse: 2.272-2.505 kg
Zuladung: 467-538 kg
Achslast vorn/hinten: 1.205/1.340 kg

Geländeeigenschaften:
Wattiefe: 450 mm
Bodenfreiheit: 200 mm
Böschungswinkel vorn/hinten: 24/23°
Rampenwinkel: 17,6°
Wendekreis: 12,2 (Bordstein) bzw. 12,8 m (Wand)

Am 12. Juni 2008 wurden bereits zwei NEF Opel Antara vom BRK Fürth in Dienst gestellt.
Der Spezialumbau der beiden Fahrzeuge wurde vom BRK Fürth mit Unterstützung von Scharf-Automobile Nürnberg durchgeführt.
Scharf-Automobile hat das Projekt mit einer Spende* von 5.400 Euro unterstützt.

Am 26. Oktober 2009 wurden zwei weitere Opel Antara (dazu gehört der oben gezeigte) an BRK Fürth übergeben.
Den Spezialumbau nahm diesmal BRK Fürth selbst vor.
Auch hier unterstütze Scharf-Automobile das Projekt mit einer Spende* von 5.400 Euro.

* Die Spenden wurden nicht zum Kauf der Fahrzeuge verwendet, sondern ausschließlich für Zusatzgeräte und –ausstattung.

Aufgenommen auf der Rettmobil 2009 in Fulda bzw. vor dem Polizeipräsidium Mittelfranken in Nürnberg, wo am 22.07.2010 ein Treffen der lokalen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben [u.a. BF Nürnberg, Malteser Hilfsdienst (MHD) Nürnberg, Bayerisches Rotes Kreuz (BRK) Fürth, Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Nürnberg-Fürth, Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) Nürnberg] stattfand.

edit by Norbert (22.07.2010)

Ausrüster Rauwers GmbH
Sondersignalanlage
  • Warnbalken Hella RTK6-SL
  • Frontblitzer Federal Signal MicroLight
Besatzung k.A. Leistung 110 kW / 150 PS / 148 hp
Hubraum (cm³) 1.991 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 08.06.2009 Hinzugefügt von Christopher Benkert
Aufrufe 9819

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Nürnberg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Nürnberg ›