Einsatzfahrzeug: 89+61 (c/n: WA 830/124)

89+61 (SAR xx) - Husum
89+61 (SAR xx) - Husum

Einsatzfahrzeug-ID: V20639 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname 89+61 (c/n: WA 830/124) Kennzeichen 89+61
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Sonstige Organisation Bundeswehr
Klassifizierung Search&Rescue Hubschrauber Hersteller Westland Aircraft
Modell Mk.41 Sea King (LBA: xxxx) Auf-/Ausbauhersteller Sonstige
Baujahr 1975 Erstzulassung 1975
Indienststellung 1975 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Westland Sea King MK. 41 der Deutschen Marine der Bundeswehr als SAR-Hubschrauber. Stationiert ist der Helikopter beim Marinefliegergeschwader 5 in Kiel-Holtenau, die Stützpunkte Warnemünde und Helgoland sind seit 2007 nicht mehr ständig, sondern nur noch bei Schlechtwetterlagen besetzt, was auf die OOA-Einsätze (out of Aera) der Deutschen Marine zurückzuführen ist.

Mitte/Ende der 1990er Jahre besetzen die Marineflieger folgende SAR-Rettungsmittel:

- SAR 10 Helgoland
- SAR 12 Kiel-Holtenau (Reserve)
- SAR 21 Warnemünde
- SAR 23 Borkum

Weiterhin wurde beim Marinefliegergeschwader 3 in Nordholz ein Suchflugzeug vom Typ Breguet 1150 Atlantic bereitgehalten.

Der Standort Borkum wurde komplett zurückgebaut. Des Weiteren konnten in Spitzenzeiten Kommandos auf Sylt und Rügen aufgebaut werden.

Der Sea King soll mittelfristig durch den NH90 (MH90 NFH) abgelöst werden. Dies soll nach derzeitigen Planungen 2015-2016 erfolgen.

Westland Sea King Mk 41
89+61
c/n: WA 830/124
Baujahr: 1975

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage k.A.
Besatzung 2/2 Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 9.300
Tags
Eingestellt am 12.07.2009 Hinzugefügt von Brian Peschke
Aufrufe 18450

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Deutschland (Germany)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Deutschland (Germany) ›