Einsatzfahrzeug: Rotkreuz Würzburg 10/04

Rotkreuz Würzburg 10/04
Rotkreuz Würzburg 10/04

Einsatzfahrzeug-ID: V199743 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Rotkreuz Würzburg 10/04 Kennzeichen WÜ-RK 104
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernWürzburg
Wache BRK BS Würzburg Zuständige Leitstelle Leitstelle Würzburg (WÜ, KT, MSP)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Bayerisches Rotes Kreuz (BRK)
Klassifizierung Kommandowagen Hersteller Ford
Modell Transit Custom Auf-/Ausbauhersteller Ambulanz Mobile (Schönebeck)
Baujahr 2021 Erstzulassung 2021
Indienststellung 2023 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Kommandowagen (KdoW) des Bayerischen Roten Kreuz, Kreisverband Würzburg.

Das Fahrzeug wurde für den "B-Dienst Bereitschaften" beschafft. Dieser ist der diensthabende Zugführer des Kreisverbandes für die Bereitschaften.

Bei folgenden Einsatzszenarien kommt der B-Dienst Bereitschaften zum Einsatz:

Entgegen üblicher Konventionen haben sich in Würzburg für die Führungsdienste folgende Begrifflichkeiten gebildet:
Der C-Dienst ist der Leiter vom Dienst des Kreisverbandes, gleichzeitig bestellter Organisatorischer Leiter (OrgL). B-Dienste sind der Zugführer der Bereitschaften und der Einsatzleiter Rettungsdienst. Auf der A-Dienst-Ebene sind die SEG-Führer.

Sucheinsatz mit BRK SEG Rettungshunde und/oder weiteren BRK SEG:

  • Bei BRK ELRD – Übergabe der Einsatzführung an B-Dienst Bereitschaften; Unterstützung durch C-Dienst; B-Dienst Rettungsdienst und C-Dienst können abrücken.
  • Bei MHD/JUH ELRD – sind zwei BRK KV Würzburg SEGn alarmiert, fährt der B-Dienst Bereitschaften die Einsatzstelle an und bietet der Einsatzleitung Unterstützung an

Betreuungseinsatz durch BRK SEG ohne RD Einsatz:

  • Initiale Auftragsannahme durch B Dienst Rettungsdienst/ ELRD/C-Dienst, Übergabe an B-Dienst Bereit- schaften, C-Dienst unterstützt bedarfsweise.

Rettungsdiensteinsatz MAN/RD5 und höher:

  • B-Dienst Bereitschaften meldet sich bei der ILS über Funk und erhält von der SanEL einen Einsatzauftrag. Erhält er keinen, so gliedert er sich einer alarmierten SEG des BRK KV Wü an.

Nicht geplanter sanitätsdienstlicher Einsatz (z.B. Absicherung einer Demo; Verstärkung eines vorhandenen Sanitätsdienstes):

  • Einsatzführung durch B-Dienst Bereitschaften, Unterstützung durch C-Dienst

Fahrgestell: Ford Transit Custom
Ausbau: Ambulanz Mobile

Ausstattung:

  • Arbeitstisch
  • Magnetwand
  • Taktifol
  • Magnettafel mit der Aufschrift „Achtung Kolonne“
  • Magnettafel mit der Aufschrift "Meldekopf"
  • Flaggensatz
  • 2 Sepura HRT
  • Sepura MRT
  • Notfallrucksack
  • Sichtungstasche
  • Kiste mit Material für Absicherung
  • 3 Kisten für PSA
  • Div. Schreibmaterial ink. ARGE-MAN Vordrucke
  • Powerbank mit 230V
  • Stromerzeuger 1kV
  • Kabeltrommel
  • iPad mit aMobile Pro
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Trident 140 vorne mit 10 Modulen in blau nach vorne
  • Trident 140 hinten mit 4 Modulen in blau und 6 in blau/ gelb umschaltbar
  • Frontblitzer 911 Signal NR6
  • Heckwarnsystem im hinteren Blaulichtbalken
  • Sondersignalverstärker MS300
  • LED Umfeldleuchten Scenelight SL3
  • Tiny8 Bedienteil
Besatzung 1/1 Leistung 77 kW / 105 PS / 103 hp
Hubraum (cm³) 1.997 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
k.A.
Eingestellt am 14.02.2024 Hinzugefügt von M100495
Aufrufe 3880

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Würzburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Würzburg ›