Einsatzfahrzeug: Florian Osterholz 12/45-06

Florian Osterholz 12/45-06
Florian Osterholz 12/45-06

Einsatzfahrzeug-ID: V197270 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Osterholz 12/45-06 Kennzeichen OHZ-F 2456
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenOsterholz (OHZ)
Wache FF SG Hambergen OF Vollersode Zuständige Leitstelle Leitstelle Unterweser-Elbe (CUX, HB, OHZ)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 13.290 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Schlingmann
Baujahr 2014 Erstzulassung 2014
Indienststellung 2014 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug (LF 10) der Freiwilligen Feuerwehr Samtgemeinde Hambergen, Ortsfeuerwehr Vollersode.

Die Ortsfeuerwehr hat in der Samtgemeinde Hambergen eine besondere Rolle. Sie hat die Sonderaufgabe die Wasserversorgung über lange Wegstrecken zu erfüllen. Dafür ist dieses Fahrzeug mit 400 Meter B-Druckschläuchen und 270 Meter C-Druckschläuchen ausgestattet worden. Weitere Schläuchen lagern auf dem Mehrzweckanhänger. Für das Pumpen von Wasser sind hier drei Pumpen, eine fest eingebaute und zwei Portable vorhanden. Die Heckpumpe leistet 2.000 l/min. bei 10 bar, die Rosenbauer FOX S 1.000 l/min. bei 10 bar und die kleine TS 2,5, 200 l/min. bei 5 bar. Dieses kleine TS 2,5 mit dem passenden Schlauchmaterial ist für die Wald- und Moorlandschaft in der Samtgemeinde unabdingbar.

Weiter sind eine kleine Waldbrandausrüstung, Schaumstrahlrohr M4, 120 Liter Schaummittel in Kanistern und weitere Gerätschaften vorhanden.

Laut Typenschild ist dieses Fahrzeug als HLF 10 ausgeliefert worden. Da es aber schon mehrere Rettungssätze gab, wird an dieser Stelle Ölbindemittel gelagert. Sollte die Ortsfeuerwehr mal einen Rettungssatz erhalten, ist für alle Gerätschaften Platz. Auch am Heck steht jetzt schon „HLF 10“.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 13.290 4x4 BL FW
  • Motorleistung: 213 kW bei 2.300 1/min (6-Zylinder Dieselmotor)
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 14.500 kg
  • Leergewicht: 8.820 kg
  • Achslast vorn / hinten: 6.000 / 9.500 kg
  • Länge: 7.350 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.250 mm

Aufbau: Schlingmann GmbH & Co. KG Dissen a.T.W.

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe S2000 / FPN 10-2000 (2.000 l/min bei 10 bar)
  • Löschwassertank 1.200 Liter
  • Lichtmast 4 XENON Strahler
  • LED Heckwarneinrichtung
  • LED Umfeldbeleuchtung
  • Dachkästen

Beladung u.a.:

  • Portable Feuerlöschpumpe Normaldruck PFPN FOX S 10-1000 (1.000 l/min bei 10 bar)
  • Tragkraftspritze TS 2,5 mit entsprechendem Zubehör
  • schnelle Wasserabgabe (2 Druckschläuche C-15 mit Hohlstrahlrohr)
  • Schaummittelkanister 6x 20 Liter
  • Mittelschaumpistole
  • Schaumstrahlrohr M4
  • Zumischer Z4
  • Tauchpumpe
  • Trennschleifer
  • Adapter Güllefass
  • 6 Saugschläuche A-1600
  • 20 Druckschläuche B-20
  • 18 Druckschläuche C-15, teils in Tragekörben
  • Kellersaugkorb B
  • Saugkorb B
  • 2 Druckschläuche D
  • 2 Strahlrohre D
  • Verteiler C-DCD
  • 4 Atemschutzgeräte
  • 4 Ersatzflaschen
  • Motorkettensäge
  • Stromerzeuger
  • Wasserwerfer mit Bodengestell
  • Alukiste mit Ölbindemittel
  • 4 Steckleiterteile
  • Hygienewand
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchten Hella KL 8000
  • Martin-Horn 2297 GM
  • 2 Frontblitzer Axixtech MS6
  • 4 Blitzer Hella C-LED an den Aufbauecken



Besatzung 1/8 Leistung 213 kW / 290 PS / 286 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 14.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 27.10.2023 Hinzugefügt von grisu_hb
Aufrufe 2348

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Osterholz (OHZ)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Osterholz (OHZ) ›