Einsatzfahrzeug: Berlin - Berliner Verkehrsbetriebe - Sicherheits- und Wartungsdienst (B-EV 1312)

Berlin - Berliner Verkehrsbetriebe - Sicherheits- und Wartungsdienst (B-EV 1312)
Berlin - Berliner Verkehrsbetriebe - Sicherheits- und Wartungsdienst (B-EV 1312)
  • Berlin - Berliner Verkehrsbetriebe - Sicherheits- und Wartungsdienst
  • Berlin - Berliner Verkehrsbetriebe - Sicherheits- und Wartungsdienst (B-EV 1312)
  • Berlin - Berliner Verkehrsbetriebe - Sicherheits- und Wartungsdienst (B-EV 1312)
  • Berlin - Berliner Verkehrsbetriebe - Sicherheits- und Wartungsdienst (B-EV 1312)
  • Berlin - Berliner Verkehrsbetriebe - Sicherheits- und Wartungsdienst (B-EV 1312)
  • Berlin - Berliner Verkehrsbetriebe - Sicherheits- und Wartungsdienst (B-EV 1312)
  • Berlin - Berliner Verkehrsbetriebe - Sicherheits- und Wartungsdienst (B-EV 1312)
  • Berlin - Berliner Verkehrsbetriebe - Sicherheits- und Wartungsdienst (B-EV 1312)
  • Berlin - Berliner Verkehrsbetriebe - Sicherheits- und Wartungsdienst (B-EV 1312)

Einsatzfahrzeug-ID: V19220 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Berlin - Berliner Verkehrsbetriebe - Sicherheits- und Wartungsdienst (B-EV 1312) Kennzeichen B-EV 1312
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Berlin
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Sonstige Organisation Verkehrsbetriebe
Klassifizierung Turmdrehwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 1828 Auf-/Ausbauhersteller Schörling
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Oberleitungsmontagefahrzeug (OMF 3-1) des Sicherheits- und Wartungsdienstes der BVG in Berlin.

Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1828 4x2

Das Fahrzeug dient zu Reparaturen an den Oberleitungen der Straßenbahn.
Es ist als Zweiwegefahrzeug ausgelegt.
Das Fahrerhaus ist von der Firma Schörling ausgebaut worden und hat einen direkten Zugang zum Werkstattraum.
Die Arbeitsbühne hat eine Abmessung von 3.400x1.400x1.100 mm und ist bis zu 350 kg belastbar.
Der Teleskoparm ist eine Eigenkonstruktion der BVG und kann ausgefahren werden, ohne das Fahrzeug abzustützen.
Die Bühne läßt sich per Joystick stufenlos steuern.

Weitere Technische Daten:

Abmessungen: 8.500 x2.500 x 3.100 mm
Radstand: 4.200 mm
Gewicht leer: 17.000 kg
zulässiges Gesamtgewicht: 18.000 kg
Nutzlast: 1000 kg

(Quelle: Modell-Auto Zeitschrift 10/2007)

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 4 blaue Blitzkennleuchten Hella KLX 7000 F, davon 2 am Heck
  • 4 gelbe Blitzkennleuchten Hella KLX 7000 F, davon 2 am Heck
  • 2 Frontblitzer Hella BSX-micro
Besatzung k.A. Leistung 205 kW / 279 PS / 275 hp
Hubraum (cm³) 6.374 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 18.000
Tags
Eingestellt am 24.07.2009 Hinzugefügt von berlin
Aufrufe 10100

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Berlin

Alle Einsatzfahrzeuge aus Berlin ›