Einsatzfahrzeug: Robbio - Vigili del Fuoco - VRW

Robbio - Vigili del Fuoco - VRW
Robbio - Vigili del Fuoco - VRW
Geräteraum G2

Einsatzfahrzeug-ID: V189278 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Robbio - Vigili del Fuoco - VRW Kennzeichen k.A.
Standort Europa (Europe)Italien (Italy)Lombardia (Lombardei)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Vorausrüstwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter Auf-/Ausbauhersteller Sonstige
Baujahr 2022 Erstzulassung 2022
Indienststellung 2022 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Veicoli Polisoccorso / Vorausrüstwagen (VRW) der Vigili del Fuoco Volontari Robbio

Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter („VS30“)
Aufbau: Divitec
Baujahr: 2022

Technische Daten:

  • Getriebe: Schaltgetriebe

Hochdrucklöschanlage:

  • Typ: D10 FX
  • Hersteller: Divitec
  • Förderleistung: 35 l/min bei 40 bar
  • Wurfweite Wasser/Schaum: 15 m
  • Antrieb: Ottomotor

Löschmittel:

  • Wasser: 400 l
  • Schaummittel: 15 l

Beladung/Ausstattung:

  • Rückfahrkamera
  • Lichtmast
  • Hochdruckschnellangriff mit Pistolenstrahlrohr
  • Stromerzeuger
  • 2 Leitungsroller
  • Beleuchtungsgruppe
  • Rüstsatz Holmatro bestehend aus Hydraulikaggregat mit Ottomotor, hydraulische Handpumpe, 2 Hydraulikschläuche, Schere, Spreizer, Rettungszylinder und Pedalschneider
  • Schwelleraufsatz
  • Mehrzweckzug
  • Motortrennschleifer Stihl
  • Elektrokettensäge Stihl mit Akku
  • Werkzeugkasten
  • 2 Stufenkeile
  • Schutzdeckenset
  • Rettungsplattform
  • 3 Pressluftatmer in der Kabine
  • Tragbare Leiter

Mit Hilfe ihres Fördervereines Associazione Lino Germano Amici Pompieri (AGAP) Onlus konnten die Vigili del Fuoco Volontari Robbio – die Freiwillige Feuerwehr der 6.000 Einwohner-Kommune Robbio in der Lombardei – im Jahr 2022 einen neuen Vorausrüstwagen (VRW) beschaffen. Auch die Region Lombardei beteiligte sich finanziell an der Anschaffung des als Veicoli Polisoccorso bezeichneten VRW. Für die Feuerwehr von Robbio baute das italienische Unternehmen Divitec einen Mercedes-Benz Sprinter mit Doppelkabine zum VRW auf und aus.

Vor der Auslieferung nach Robbio stellte Divitec den VRW unter anderem auf der Interschutz im Sommer 2022 in Hannover aus.

Im Kofferaufbau findet nicht nur eine Beladung für die Unfallrettung und Hilfeleistung Platz, sondern auch eine Hochdrucklöschanlage für die Bekämpfung von Klein- und Entstehungsbränden. Wie der Aufbau stammt auch die Hochdrucklöschanlage aus der Fertigung von Divitec. Die D10 FX-Löschanlage ist mitsamt dem als Antrieb dienenden Ottomotor und einem Hochdruckschnellangriff im Geräteraum GR eingebaut. Zur Löschanlage gehören außerdem ein 400 Liter großer Löschwassertank und ein kleiner Schaummitteltank mit 15 Litern Fassungsvermögen in der Aufbaumitte. Die Löschanlage hat eine Leistung von 35 Litern pro Minute bei einem Druck von 40 bar. Über das sehr eigentümliche Pistolenstrahlrohr des 50 Meter langen Hochdruckschnellangriffes lassen sich wahlweise Wasser oder Löschschaum abgeben. Für den Schaumeinsatz muss kein spezieller Aufsatz auf dem Strahlrohr montiert werden, sondern lediglich ein Hebel umgelegt werden. Die Wurfweite des Schnellangriffs beträgt sowohl bei Wasser-, als auch bei Schaumabgabe rund 15 Meter.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 4 LED-Kennleuchtenmodule, davon 2 am Heck
  • 2 Frontblitzer
  • 2 Heckblitzer
  • Presslufthorn Fiamm
Besatzung 1/5 Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 18.03.2023 Hinzugefügt von Christopher Benkert
Aufrufe 715

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Lombardia (Lombardei)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Lombardia (Lombardei) ›