Einsatzfahrzeug: M-PM 8233 - BMW 5er - Lotsenfahrzeug

M-PM 8233 - BMW 5er - Lotsenfahrzeug
M-PM 8233 - BMW 5er - Lotsenfahrzeug
  • M-PM 8233 - BMW 5er - Lotsenfahrzeug

Einsatzfahrzeug-ID: V186743 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname M-PM 8233 - BMW 5er - Lotsenfahrzeug Kennzeichen M-PM 8233
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Bayern
Wache VPI München (VPI VÜ) Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Landespolizei
Klassifizierung Funkstreifenwagen Hersteller BMW
Modell 5er Auf-/Ausbauhersteller Haberl
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Lotsenfahrzeug der bayerischen Polizei, stationiert bei der Verkehrspolizeiinspektion Verkehrsüberwachung (VPI VÜ) in München.

Fahrgestell: BMW 5er (Typ G30)
Ausbau: Behördenausbau

Neben mehreren Lotsenfahrzeugen der Vorgängerbaureihe BMW 5er F10 verfügt die Münchner Verkehrspolizeiinspektion Verkehrsüberwachung über diverse Fahrzeuge der Baureihe G30.

Genutzt werden die Fahrzeuge für Streifenfahrten und Verkehrskontrollen auf den Straßen Münchens sowie vorrangig zur Begleitung von Demonstrationen und Aufzügen und zur Eskorte von Staatsgästen und wichtigen Personen. Für letzteren Einsatzzweck sind die Fahrzeuge mit Standartenträgern an den Kotflügeln ausgerüstet, so dass zur Eskorte Fähnchen installiert werden können.

Im Gegensatz zu den in Bayern flächendeckend als Funkstreifenwagen verwendeten Kombifahrzeugen vom Typ BMW 5er Touring werden die Lotsenfahrzeuge der VPI VÜ als Limousinen beschafft.

Das Fahrzeug verfügt über die aktuelle VESBA-Beklebung der bayerischen Polizei. Diese Gestaltung wurde - als letztes Bundesland deutschlandweit - in Bayern ab September 2016 eingeführt.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Hella RTK 7 mit Take-Down- und Alley-Lights sowie Anhaltesignalgeber
  • 2 Frontblitzer Hella BST im Kühlergrill
Besatzung 1/1 Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
k.A.
Eingestellt am 09.12.2022 Hinzugefügt von Roland
Aufrufe 764

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Bayern

Alle Einsatzfahrzeuge aus Bayern ›