Einsatzfahrzeug: La Villa - Vigili del Fuoco - TLF 2000 - 5 (a.D.)

La Villa - Vigili del Fuoco - TLF 2000 - 5 (a.D.)
La Villa - Vigili del Fuoco - TLF 2000 - 5 (a.D.)
  • La Villa - Vigili del Fuoco - TLF 2000 - 5 (a.D.)
  • La Villa - Vigili del Fuoco - TLF 2000 - 5 (a.D.)
  • La Villa - Vigili del Fuoco - TLF 2000 - 5 (a.D.)
  • La Villa - Vigili del Fuoco - TLF 2000 - 5 (a.D.)
  • La Villa - Vigili del Fuoco - TLF 2000 - 5 (a.D.)
  • La Villa - Vigili del Fuoco - TLF 2000 - 5 (a.D.)
  • La Villa - Vigili del Fuoco - TLF 2000 - 5 (a.D.)
  • La Villa - Vigili del Fuoco - TLF 2000 - 5 (a.D.)
  • La Villa - Vigili del Fuoco - TLF 2000 - 5 (a.D.)
  • La Villa - Vigili del Fuoco - TLF 2000 - 5 (a.D.)
  • La Villa - Vigili del Fuoco - TLF 2000 - 5 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V182379 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname La Villa - Vigili del Fuoco - TLF 2000 - 5 (a.D.) Kennzeichen VF-XXX XX
Standort Europa (Europe)Italien (Italy)Trentino-Alto Adige (Trentino-Südtirol)
Wache Vigili del Fuoco - Distaccamento Volontari di La Villa Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Unimog U 1300 L Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 1980 Erstzulassung 1981
Indienststellung 1981 Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Ehemaliges Tanklöschfahrzeug 2000 (TLF2000) der Freiwilligen Feuerwehr (Vigili del Fuoco) in La Villa (Stern) in der Region Trentino-Alto Adige (Trentin-Südtirol).

Fahrgestell: Mercedes-Benz
Modell: Unimog U 1300 L
Baujahr: 1980
Ausbau: Rosenbauer

Eingesetzt wurde das Fahrzeug bei der Brandbekämpfung, vorwiegend auf unwegsamen Gelände.

Ausstattung:

  • Wassertank: 2.000 Liter
  • Schaummitteltank: 200 Liter
  • Pumpe: Feuerlöschkreiselpumpe Rosenbauer FP 16/8
  • Dach-Wasserschaumwerfer auf dem Aufbau
  • Schnellangriffshaspel 50 m über dem Pumpenbedienstand mit formfesten Druckschlauch
  • Bodensprühanlage an der Front bestehend aus 5 Düsen
  • Such- und Arbeitsstellenscheinwerfer an Front und Heck
  • Zusatzscheinwerfer an der Front
  • Rückfahrkamera

Beladung:

  • 4 A-Saugschläuche
  • B-Druckschläuche
  • C-Druckschläuche
  • Schaumausrüstung
  • wasserführende Armaturen
  • 4-teilige Steckleiter
  • 3 Atemschutzgeräte

Wie bei vielen Feuerwehrfahrzeugen in Südtirol ist die Beschriftung auf den seitlichen Türen jeweils in Deutsch auf der Fahrerseite und italienisch auf der Beifahrerseite gehalten.

Das Fahrzeug befindet sich heute im Besitz eines Unimog Sammlers aus dem Landkreis München.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 3 Drehspiegelkennleuchten Hella KL800, eine davon am Heck
  • 1 Elektromechanische Sirene
  • Pressluftanlage Fiamm TA/2 906 C
Besatzung 1/2 Leistung 96 kW / 130 PS / 128 hp
Hubraum (cm³) 5.560 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 7.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 05.08.2022 Hinzugefügt von Helmut Kunert
Aufrufe 1417

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Trentino-Alto Adige (Trentino-Südtirol)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Trentino-Alto Adige (Trentino-Südtirol) ›