Einsatzfahrzeug: Heros Meldorf 86/Anhänger Ölwehr 15

Heros Meldorf 86/Anhänger Ölwehr 15
Heros Meldorf 86/Anhänger Ölwehr 15
  • Heros Meldorf 86/Anhänger Ölwehr 15
  • Heros Meldorf 86/Anhänger Ölwehr 15
  • Heros Meldorf 86/Anhänger Ölwehr 15

Einsatzfahrzeug-ID: V182156 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Heros Meldorf 86/Anhänger Ölwehr 15 Kennzeichen NF-SH 8100
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Schleswig-HolsteinDithmarschen (HEI)
Wache THW OV Meldorf Zuständige Leitstelle Leitstelle West (HEI, IZ, PI, SE)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Technisches Hilfswerk (THW)
Klassifizierung Anhänger Hersteller Humbaur GmbH
Modell HK 25 40 18 Auf-/Ausbauhersteller Lersch-Kessel
Baujahr 2017 Erstzulassung 2017
Indienststellung 2017 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Ölwehranhänger 15 des Landes Schleswig-Holstein, stationiert beim Technischen Hilfswerk, Ortsverband Meldorf.

Für Ölwehreinsätze im Schwerpunktbereich Nordseeküste und Nord-Ostseekanal ist beim Ortsverband Meldorf dieser Ölwehranhänger stationiert. Der vom Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein unterhaltene Anhänger wurde von Lesrch-Kessel auf einem Humbaur Fahrgestell aufgebaut.

Fahrgestell:

  • Hersteller: Humbaur, GmbH
  • Typ: HK 25 40 18

Aufbau:

  • Hersteller: Lersch-Kessel

Der Anhänger verfügt über zwei seitliche Geräteräume in dem sich kleinere Ölsperren und Material zum Auffangen bzw. Abdichten befindet. Am Heck ist eine Laderampe über die Gerätecontainer mit weiteren Ölsperren entnommen werden können. Der Anhänger verfügt über eine Umfeldbeleuchtung.

Über den LKH-SH:

Der Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (LKN-SH) ist als Küstenschutzbehörde des Landes für die Sicherheit und den Umweltschutz der Nord- und Ostseeküste zuständig. Hierzu unterhält der Landesbetrieb neben eigenen Bauhöfen und Dienststellen auch Material, was bei den Hilfsorganisationen im Einzugsbereich stationiert ist und von dort auch mit Personal in einen Schadensfall gebracht wird.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage

1 Heck-RKL

Besatzung k.A. Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 2.500
Tags
Eingestellt am 06.07.2022 Hinzugefügt von Daniel Wachtmann
Aufrufe 855

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Dithmarschen (HEI)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Dithmarschen (HEI) ›