Einsatzfahrzeug: Johannes Fulda 09/82-01

Johannes Fulda 09/82-01
Johannes Fulda 09/82-01
  • Johannes Fulda 09/82-01
  • Johannes Fulda 09/82-01
  • Johannes Fulda 09/82-01
  • Johannes Fulda 09/82-01
  • Johannes Fulda 09/82-01

Einsatzfahrzeug-ID: V180821 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Johannes Fulda 09/82-01 Kennzeichen FD-M 9821
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)HessenFulda (FD)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle Leitstelle Fulda (FD)
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Malteser Hilfsdienst (MHD)
Klassifizierung Notarzteinsatzfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Vito 119 CDI 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Strobel
Baujahr 2021 Erstzulassung 2021
Indienststellung 2021 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Notarzteinsatzfahrzeug NEF des Rettungsdienstes des Landkreises Fulda auf Basis eines Mercedes-Benz Vito 119CDI 4x4 und dem Ausbau durch die Firma System Strobel.

Seit Anfang 2021 betreibt der Malteser Hilfsdienst gGmbH Fulda dieses NEF, nachdem der Gesamtauftrag von der Feuerwehr Fulda an den Malteser Hilfsdienst vergeben wurde. Als NEF Fulda-West ist das Fahrzeug in Fulda-Maberzell stationiert. Dem Anfang 2021 in Betrieb genommenen Standort dient derzeit provisorisch ein extra hergerichtetes Wohnhaus als Unterkunft. Zum besetzen des NEF steht ein Team aus fünf Notärtzen, zehn Notfallsanitätern und 25 Notärzten auf Honorarbasis zur Verfügung.  Das NEF Fulda-West deckt die Einsätze im Kompletten Stadtgebiet von Fulda ab und würde auch im Notfall bis in den Vogelsbergkreis fahren, wenn z.B. der Hubschrauber bei schlechten Wetterbedingen nicht eingesetzt werden kann.

Fahrgestell: Mercedes-Benz Vito 119CDi 4x4 (W447), Euro 6

Technische Daten:

  • Motor: OM 651 DE 22 LA, R4-Dieselmotor mit Common-Rail-Direkteinspritzung
  • Motorleistung: 140 kW (190 PS) bei 3.800U/min
  • Hubraum: 2143 ccm
  • Gemischaufbereitung: 2 Turbolader
  • Antrieb: Allradantrieb
  • Getriebe: 7-Gang-Automatik (7G-TRONIC Plus)
  • Beschleunigung von 0–100 km/h: 9,8 s
  • Höchstgeschwindigkeit: 199 km/h
  • Länge: 5.140 mm
  • Breite: 1.928 mm
  • Höhe: 2.050 mm
  • Leergewicht: 2.660 kg
  • max. Gesamtgewicht: 3.200 kg

Auf-/ausbau:

  • Hersteller: System Strobel, Aalen
  • Baujahr: 2021
  • Besatzung: 1/1
Ausrüster Standby GmbH
Sondersignalanlage
  • 2 Warnbalken Standby W3 LED
  • Sondersignal Max Martin 2298 GM Presslufthorn, verdeckt verbaut
  • Standby HT1-System, bestehend aus:
    • 2 Standby L54
    • 4 Standby BL 88-E Bulls Eye
Besatzung 1/1 Leistung 140 kW / 190 PS / 188 hp
Hubraum (cm³) 2.143 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.200
Tags
k.A.
Eingestellt am 30.05.2022 Hinzugefügt von berlin
Aufrufe 1006

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Fulda (FD)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Fulda (FD) ›