Einsatzfahrzeug: Roma - Arma dei Carabinieri - Nucleo Operativo Radiomobile - FuStW

Roma - Arma dei Carabinieri - Nucleo Operativo Radiomobile - FuStW
Roma - Arma dei Carabinieri - Nucleo Operativo Radiomobile - FuStW
  • Roma - Arma dei Carabinieri - Nucleo Operativo Radiomobile - FuStW

Einsatzfahrzeug-ID: V178482 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Roma - Arma dei Carabinieri - Nucleo Operativo Radiomobile - FuStW Kennzeichen CC CX 312
Standort Europa (Europe)Italien (Italy)Forze Armate Italiane (Streitkräfte)Arma dei Carabinieri (Gendarmerie)
Wache Arma dei Carabinieri di Roma - Nucleo Operativo Radiomobile Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Militärpolizei
Klassifizierung Funkstreifenwagen Hersteller Lotus
Modell Evora S Auf-/Ausbauhersteller Sonstige
Baujahr 2011 Erstzulassung 2011
Indienststellung 2011 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Funkstreifenwagen (FuStW) der Arma dei Carabinieri, stationiert beim Nucleo Operativo Radiomobile in der italienischen Hauptstadt Roma (Rom).

Fahrgestell: Lotus
Modell:
Evora S
Baujahr:
2011
Ausbau: 
Cita Secondo s.r.l

Eingesetzt wird das Fahrzeug für Kontrollen, dringende Organtransporte und vor allem als PR-Show Car in ganz Italien.

Ausstattung:

  • Elektromechanische Waffenständer für die Maschinenpistolen an den Vordersitzen integriert
  • Halterungen für schusssichere Westen im Cockpit
  • Polizei-Autofunkgerät

Beladung:

  • 1 Pulverlöscher PG6
  • 2 Handstableuchten
  • 2 Verkehrsleitkegel für Handstableuchten
  • 2 Schlagstöcke
  • 2 Maschinenpistolen Beretta M12
  • 2 Stich- und kugelsichere Westen
  • 1 Blutkonserven- und Organtransportkoffer mit Kühlung für dringende Transporte
  • 1 AED

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um eines von zwei baugleichen Exemplaren, welche von Lotus an die Arma dei Carabinieri für Interventionen von sozialem Interesse kostenlos zur Verfügung gestellt wurden. Ein Fahrzeug wurde in der Landeshauptstadt Rom, ein zweites Fahrzeug in Mailand stationiert.

Arma dei Carabinieri:

Die Arma dei Carabinieri, kurz auch als Carabinieri bezeichnet, stellt die Gendarmerie Italiens dar. Sie bildet in den italienischen Streitkräften eine eigenständige Teilstreitkraft. Organisatorisch gehört sie dem Verteidigungsministerium an, das auch den Haushalt der Carabinieri finanziert. Abseits militärischer und administrativer Belange untersteht sie jedoch dem Innenministerium, das allen italienischen Polizeieinheiten gegenüber weisungsbefugt ist.

Die Arma dei Carabinieri zählt insgesamt 105.000 Bedienstete in ihren Reihen. In Italien gibt es die Carabinieri seit 1814. Wie auch in anderen Ländern, wie z.B. Frankreich oder Spanien, sind die Carabinieri vor allem für den ländlichen Teil Italiens zuständig, werden jedoch vermehrt auch in Großstädten eingesetzt. Neben den überwiegend zivilen Aufgaben sind die Carabinieri als einzige Polizei in Italien dazu befugt, als Militärpolizei auch im militärischen Bereich Ermittlungen einzuleiten und durchzuführen.

Nucleo Operativo Radiomobile (NORM):

Der Nucleo Operativo Radiomobile (NORM) stellt innerhalb der Arma dei Carabinieri die Streifeneinheit dar. Jede Revierwache der Carabinieri hält eine dieser Einheiten vor, die aus Kriminaldienst und Interventionsdienst besteht. Die Einheit ist rund um die Uhr einsatzbereit. Während die Unterabteilung Kriminalpolizei in zivil und mit getarnten Fahrzeugen operiert, ist die sogenannte "Radiomobile" (Funkstreife) mit den typischen Fahrzeugen der Arma dei Carabinieri unterwegs. Die Fahrzeuge sind mit dem Wappen der Einheit versehen, welches eine Gazelle zeigt. Das Aufgabengebiet der Einheit umfasst die Streifentätigkeit und den schnellen Einsatz bei Notfällen jeglicher Art, wie Meinungsverschiedenheiten, Schlägereien, Überfälle und schwere Zwischenfälle mit Waffengewalt. Gegründet wurde die Einheit bereits im Jahre 1956 als Reaktion auf die Aufstellung der Squadra Volante seitens der Polizia di Stato. Landesweit zählt die Arma dei Carabinieri ca. 600 Einheiten des Nucleo Operativo Radiomobile. Innerhalb der Nuclei Operative Radiomobile existieren sogar eigene Motorradstaffeln und in größeren Revieren auch eine Verkehrsabteilung für die Aufnahme von Unfällen.

Ausrüster Rauwers GmbH
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Federal Signal Vama Legend Mini
  • 2 Frontblitzer Federal Signal Vama Microled Advance
  • 2 Heckblitzer Federal Signal Vama Microled Advance
  • 1 Druckkammerlautsprecher Federal Signal Vama AS-124
Besatzung 1/1 Leistung 258 kW / 351 PS / 346 hp
Hubraum (cm³) 3.456 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 1.782
Tags
k.A.
Eingestellt am 29.03.2022 Hinzugefügt von Pavel Tuzar
Aufrufe 4604

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Arma dei Carabinieri (Gendarmerie)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Arma dei Carabinieri (Gendarmerie) ›