Einsatzfahrzeug: Florian Sonthofen 10/01

Florian Sonthofen 10/01
Florian Sonthofen 10/01

Einsatzfahrzeug-ID: V178075 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Sonthofen 10/01 Kennzeichen OA-SF 101
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernKempten
Wache FF Sonthofen Zuständige Leitstelle Leitstelle Allgäu (KE, LI, OA, OAL, KF)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Kommandowagen Hersteller Volkswagen
Modell Tiguan 4motion Auf-/Ausbauhersteller Lohr
Baujahr 2022 Erstzulassung 2022
Indienststellung 2022 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Kommandowagen KdoW der Freiwilligen Feuerwehr Sonthofen.

Nach 8 Jahren Dienstzeit ersetzte der neue Tiguan den 2014 in den Dienst gestellten Skoda Yeti.

Nach Erstellung eines Anforderungskataloges und Anfragen bei verschiedenen Herstellern entschied sich die Stadt nach Bewertung eines Vergabeverfahren für den Wagen aus dem Volkswagen Werk.

Nach der Werksauslieferung wurde das Fahrzeug für den Feuerwehrdienst umgerüstet. Diese Arbeiten wurden von der Firma Lohr Signalgeräte durchgeführt. Neben der Ausrüstung mit einer modernen Sondersignalanlage, wurde auch der Digitalfunk verbaut.

Im Heck wurden Aufbewahrungsmöglichkeiten für alle Feuerwehrmaterialien vom Feuerlöscher über Defi bis hin zum Messkoffer ABC wurde alles untergebracht.

Das Führungsfahrzeug der Feuerwehr Sonthofen wird vom Einsatzleitdienst (ELD) besetzt. Dieser leitet die Feuerwehreinsätze und führt an den Einsatzstellen die Ersterkundungen durch. Die anrückenden Kräfte werden vom ELD in die Einsatzstellen eingewiesen und erhalten Einsatzaufträge. Unterstützt wird der 10/1 bei größeren Lagen vom 12/1 dem Führungsfahrzeug mit verbauter EDV, Messtechnik und Planungssystemen.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: VW Tiguan Elegance 2,0 l TSI OPF 4MOTION
  • Motorleistung: 140 kW
  • Hubraum: 1.984 cm³
  • Getriebe: 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG
  • zulässiges Gesamtgewicht: 2.230 kg

Ausbau: Lohr Signalgeräte

  • Aluprofil-Einbau zur Unterbringung von Erste-Hilfe-Rucksack inkl. AED, Messtechnik und diverse feuerwehrtechnische Unterlagen
  • Feuerlöscher im Heck
  • Zusatzheizerlüfter (nur wenn an Ladeerhaltung)
  • LARDIS:ONE
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Warnbalken FG Hänsch DBS 4000 mit
    • 2 blaue LED-Hauptkennleuchtenmodulen
    • Powerblitz links
  • Je 2 blaue und Orange LED-Leuchten in der Heckklappe als RWS
  • 2x FG Hänsch DKL 604 Druckkammerlautsprecher
  • FG Hänsch Typ 624 Sondersignalanlage mit Stadt/Landschaltung
  • Martin-Horn 2298 GM
  • HBE300
Besatzung 1/0 Leistung 140 kW / 190 PS / 188 hp
Hubraum (cm³) 1.984 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 2.230
Tags
k.A.
Eingestellt am 03.03.2022 Hinzugefügt von PDG
Aufrufe 4413

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Kempten

Alle Einsatzfahrzeuge aus Kempten ›