Einsatzfahrzeug: Florian Hannover-Land 33/48-20

Florian Hannover-Land 33/48-20
Florian Hannover-Land 33/48-20
Geräteraum G4 Hygieneboard

Einsatzfahrzeug-ID: V177057 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Hannover-Land 33/48-20 Kennzeichen H-WE 4820
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenRegion Hannover (H)
Wache FF Wedemark OF Elze Zuständige Leitstelle Leitstelle Hannover (H)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 18.340 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Walser
Baujahr 2019 Erstzulassung 2019
Indienststellung 2019 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wedemark, Ortsfeuerwehr Elze.

In ihrer größten Fahrzeugbeschaffung hat die Gemeinde Wedemark gleich 4 Großfahrzeuge ausgeschrieben, die von der Firma Walser 2019 realisiert wurden: das TSF-W für die Ortsfeuerwehr Negenborn und 3 HLF20 für die Ortswehren Mellendorf (mit Seilwinde), Bissendorf und Elze. Ein Jahr später kam noch ein LF 20 KatS von Walser für Mellendorf dazu.
Die drei HLF 20 unterscheiden sich in einigen Details: im Gegensatz zu den HLF Bissendorf und Elze ist das HLF Mellendorf mit einer mechanischen Zugeinrichtung Rotzler Treibmatic TR 30 Fire ausgestattet, hat einen 3.000 l fassenden Wassertank statt 2.000 l bei den beiden anderen. Weiter hat das HLF aus Mellendorf einen formstabilen Schnellangriff 50 m mit elektrischer Schlauchaufwicklung statt Schnellangriff mit zwei C-Schläuchen in Buchten und Hohlstrahlrohr. Weiterer Ausstattungsunterschied ist der 230-/400-Volt-Schnellangriff-Strom in Mellendorf im Gegensatz zum 230-Volt-Schnellangriff-Strom bei den HLF in Elze und Bissendorf. Elze hat das hydraulische Rettungsgerät auf der rechten Fahrzeugseite in G2 gelagert, Mellendorf und Bissendorf haben es auf linker Seite in G1 gelagert. Hintergrund ist die Erfahrung der Autobahneinsätze, die meist die LKW-Spur rechts betreffen. Mellendorf und Elze haben wegen der Autobahn je eine EPH Schlauch und Verkehr, Bissendorf hat zwei EPH Schlauch.

Fahrgestell:
MAN TGM 18.340 4x4 BB FW

  • Getriebe: Wandlervollautomatik ZF 5HP
  • Motorleistung: 250 kW / 340 PS bei 2.300 U/min
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Länge: 8.600 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.400 mm
  • Radstand: 4.200 mm
  • Achslast vorne / hinten: 7.500 / 11.500 kg
  • Leermasse: 10.500 kg
  • zul. Gesamtmasse: 18.000 kg

Aufbau:
Walser GmbH

  • Teklite Lichtmast mit 6 LED-Scheinwerfern
  • 4 Atemschutzgeräte im Aufbau
  • Leiterentnahmehilfe für die Steckleitern
  • 1 EPH Schlauch
  • 1 EPH Verkehr

Löschmittel:

  • 2.000 l Wasser
  • 200 l Schaummittel im Tank

Feuerlöschkreiselpumpe:

  • Typ: FPN 10-2000
  • Hersteller: Jöhstadt
  • Förderleistung: 2.000 l/min bei 10 bar
  • Schaumzumischanlage FireDos FD 1000

Ausstattung/ Beladung:
Geräteraum G1:

  • 1 Schnellangriff-Strom 230 V
  • 1 Abgasschlauch
  • 1 Stromerzeuger
  • 1 Drucklüfter
  • 1 Pendelhubsäge
  • 1 Werkzeugkasten
  • 1 Füllschlauch Rohrdichtkissen
  • 1 Stromverteiler-Deltabox
  • 1 Personenschutzschalter
  • 2 Flutlichtstrahler
  • 1 Aufnahmebrücke
  • 1 Tauchpumpe inkl. Zubehör
  • 2 Kabeltrommeln 230 V
  • 1 Leuchtballon Powermoon
  • 3 Rohrdichtkissen
  • 1 Elektrowerkzeugkiste
  • 2 Stative
  • 1 Kaffemaschine
  • 1 Drahtseil 5 m
  • 1 Drahtseil 10 m

Geräteraum G2:

  • 1 Verlängerungskabel 230 V 10 m
  • 1 Hydraulikaggregat Weber Rescue
  • 1 Rettungsspreizer Weber Rescue SP 49
  • 1 Rettungsschere Weber Rescue RS 200-107
  • 1 Kettensatz zu Rettungsspreizer
  • 1 Schwelleraufsatz
  • 1 Pedalschneider
  • 1 Airbagsicherung
  • 1 Absperrband
  • 1 Markierungsspray
  • 1 Rettungszylinder
  • 1 Brechstange
  • 1 Blechaufreißer
  • 1 Bolzenschneider
  • 1 Holzaxt
  • 1 TNT-Tool
  • 1 Halligantool
  • 1 Formholzsatz
  • 1 Rettungsplattform
  • 1 Verkehrsunfallkasten
  • 1 Hebekissensatz
  • 1 Hydraulikschlauchhaspel
  • 1 Schutzdeckenset
  • 1 Spineboard
  • 2 Druckluftflaschen
  • 2 Faltsignale
  • 1 Bereitstellungsplane
  • 4 Stab-Pack
  • 1 Doppelsteuerorgan
  • 1 Stab Fast
  • 3 Füllschlauch Hebekissen
  • 1 Druckminderer
  • 1 Rundschlinge
  • 2 Schäkel

Geräteraum G3:

  • 1 Winkelschleifer
  • 2 Benzinkanister 10 l
  • 4 Brandfluchthauben
  • 1 Sicherheitstrupptasche
  • 1 Rettungstuch
  • 8 Kombi-Filter
  • 1 Schlauchpaket D
  • 1 Einfüllstutzen flexibel
  • 3 Übergangsstücke B-C
  • 2 Übergangstücke C-D
  • 1 Hohlstrahlrohr D
  • 2 Stützkrümmer B
  • 2 Feuerwehräxte
  • 1 Kombischaumrohr B
  • 2 Stahlmulden
  • 2 Arbeitsleinen
  • 1 Übergangsstück A-B
  • 1 Starthilfekabel
  • 1 Reifenfüllschlauch
  • 1 Rettbox-Kabel
  • 6 Bindestrang
  • 1 PVC Handschuhe
  • 1 Fünffinger Handschuhe

Geräteraum G4:

  • 2 Forstarbeiterhelme
  • 2 Ölbindemittel
  • 1 Müllsack
  • 1 Abschleppseil
  • 1 Bügelsäge
  • 1 Motorsäge inkl. Zubehör
  • 1 Kombikanister
  • 2 Schnittschutzkleidung
  • 2 Wathose
  • 1 Gardena-Schlauch
  • 1 Waschbürste

Geräteraum G5:

  • 1 Hydrantenstandrohr 2xB
  • 1 Hydrantenschlüssel Überflur
  • 1 Hydrantenschlüssel Unterflur
  • 1 Hydroschild C
  • 3 Schlauchhalter
  • 1 Verteiler C-DCD
  • 1 Schlauchpaket C
  • 3 Schlauchtragekörbe C
  • 1 Mobiler Rauchvorhang
  • 1 Hohlstrahlrohr B
  • 1 Mehrzweckstrahlrohr B
  • 3 Hohlstrahlrohre C
  • 6 Druckschläuche D
  • 3 Druckschläuche C
  • 4 Druckschläuche B
  • 1 Druckschlauch B
  • 1 Verteiler B-CBC

Geräteraum 6:

  • 1 Hydrofix Löschgerät
  • 1 Pulverlöscher
  • 1 Nasslöscher
  • 1 CO2-Löscher
  • 1 Druckschlauch B
  • 1 Verteiler B-CBC
  • 1 Schnellangriff C
  • 3 Druckschläuche C
  • 4 Druckschläuche B
  • 1 Schaumvorsatzrohr

Geräteraum GR:

  • 1 Saugkorb A
  • 1 Kellersaugkopf A
  • 1 Schutzkorb Draht A
  • 1 Druckschlauch B
  • 1 Druckbegrenzungsventil
  • 1 Ventilleine
  • 1 Sammelstück BBB-A
  • 1 Systemtrenner
Ausrüster Standby GmbH, Rauwers GmbH
Sondersignalanlage
  • Warnbalken Standby W3
  • 4 Frontblitzer Federal Signal Nanoled
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 2 x Bullhorn
  • Hänsch Integro Universal LED-Module HTB2 am Heck
  • Heckwarnanlage 6 x Standby L52
Besatzung 1/8 Leistung 250 kW / 340 PS / 335 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 18.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 22.01.2022 Hinzugefügt von Rüdiger Barth
Aufrufe 5125

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Region Hannover (H)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Region Hannover (H) ›