Einsatzfahrzeug: BWL4-4376 - MB Vito 116 CDI - HGruKW

BWL4-4376 - MB Vito 116 CDI - HGruKW
BWL4-4376 - MB Vito 116 CDI - HGruKW
  • BWL4-4376 - MB Vito 116 CDI - HGruKW

Einsatzfahrzeug-ID: V176932 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname BWL4-4376 - MB Vito 116 CDI - HGruKW Kennzeichen BWL4-4376
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Baden-Württemberg
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Landespolizei
Klassifizierung Halbgruppenkraftwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Vito 116 CDI Auf-/Ausbauhersteller CARS Technik & Logistik GmbH
Baujahr 2019 Erstzulassung 2019
Indienststellung 2019 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Halbgruppenkraftwagen (HGruKW) der Landespolizei Baden-Württemberg, stationiert im Bereich des Polizeipräsidiums Aalen.

Fahrgestell: Mercedes-Benz Vito Tourer 116 CDI mit langem Radstand

Ausbau: CARS Technik & Logistik GmbH

Das Fahrzeug dient zum Transport von Personal der Alarmhundertschaft Aalen zu allen Arten von Einsätzen sowie für Streifenfahrten und Kontrollen im täglichen Revierbetrieb.

Im Rahmen einer Landesbeschaffung erhielt die Polizei Baden-Württemberg ein größeres Los von Halbgruppenkraftwagen auf Mercedes-Benz Vito der Baureihe W447 mit einer Motorleistung von 120 KW und einem 7-Gang-Wandlerautomatikgetriebe. Die Ausrüstung zum Polizeifahrzeug erfolgte durch die CARS Technik & Logistik GmbH und umfasst Dachlüfter, Standheizung, teilweise Anhängerkupplung, ein Heckregal sowie Splitterschutzfolien für die Scheiben. Alle Fahrzeuge enthalten die serienmäßigen Sicherheitsausstattungen der Modellvariante Vito Tourer mit ABS, ESP und einen Seitenwind-Assistenten, der Einflüsse von Windböen auf das Fahrzeug nahezu vollständig kompensiert. Die polizeispezifischen Ausstattung umfasst die optische und akustische Sondersignalanlage inklusive rotem Anhalteblitz und Yelp-Signalton, darüber hinaus eine Digitalfunkanlage sowie ein Ordnungssystem für die persönliche Schutzausstattung der Besatzung. Die verkehrsblaue Folierung wurde mit retroreflektierenden Gaps und der VESBA-Beklebung (Verbesserte Erkennbarkeit von Streifenfahrzeugen auf Bundesautobahnen und autobahnähnlich ausgebauten Straßen) ergänzt.

Das Fahrzeug trägt die Funkkennung: "AA-935"

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Warnbalken Standby Zirkon
  • LED-Frontblitzer Hella BST
  • LED-Heckkennleute Standby
  • Tonfolgeanlage Standby
Besatzung 1/X Leistung 120 kW / 163 PS / 161 hp
Hubraum (cm³) 2.143 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.200
Tags
Eingestellt am 18.01.2022 Hinzugefügt von Roland
Aufrufe 962

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Baden-Württemberg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Baden-Württemberg ›