Einsatzfahrzeug: Florian Nordfriesland 75/44-03

Florian Nordfriesland 75/44-03
Florian Nordfriesland 75/44-03
  • Florian Nordfriesland 75/44-03
  • Florian Nordfriesland 75/44-03
  • Florian Nordfriesland 75/44-03

Einsatzfahrzeug-ID: V176876 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Nordfriesland 75/44-03 Kennzeichen NF-WO 112
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Schleswig-HolsteinNordfriesland (NF)
Wache FF Wester-Ohrstedt Zuständige Leitstelle Leitstelle Nord (FL, NF, SL)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller Iveco
Modell EuroFire FF 75 E 15 Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 2002 Erstzulassung 2002
Indienststellung 2002 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6) der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wester-Ohrstedt

2002 konnte die FF Wester-Ohrstedt dieses LF 8/6 in den Dienst stellen.

  • Fahrgestell: Iveco EuroFire FF 75 E 15 tector
  • Aufbau: Magirus AluFire 2

Das Fahrzeug wurde von Magirus 2002 gebaut. Hierzu wurde ein Iveco Straßenfahrgestell verwendet, die Truppkabine wurde zu einer Gruppenkabine erweitert und ein Feuerwehrtechnischer Aufbau mit fünf Geräteräumen und einem begehbaren Aufbaudach aufgesetzt. Das LF wurde in RAL3000-Feuerrot lackiert.

Im Heck sind über der Pumpe zwei Schlauchschieber mit insgesamt 8 B-Schläuchen vorhanden, die den Aufbau einer langen Wegstrecke erleichtern sollen. An der Aufbaustirnwand ist ein Lichtmast mit 2x500W Scheinwerfern zur Einsatzstellenausleuchtung verbaut. Zur Ausleuchtung im Nahbereich sind diverse Umfeldleuchten verbaut.

Zur Löschmittelförderung verfügt das Fahrzeug über insgesamt 2 Feuerlöschkreiselpumpen:

  • festverbaute FP 8/8 von Magirus im GR
  • Tragkraftspritze TS 8/8 von Rosenbuaer im G2

Zur schnellen Wasserabgabe ist im Geräteraum G4 ein formstabiler Schnellangriff mit C-Hohlstrahlrohr verbaut.

An Löschmitteln verfügt das Fahrzeug über:

  • 600l Löschwasser
  • 3x20l Schaumbildner
  • CAFS-Feuerlöscher

Die weitere Beladung umfasst unter anderem:

  • 4-teilige Steckleiter
  • Schleifkorbtrage
  • Stromerzeuger
  • Beleuchtungssatz
  • Schnittschutzkleidung
  • Motorkettensäge
  • Verkehrsleitkegel
  • Faltsignale
  • Atemschutzgeräte
  • Notfallrucksack
  • Schaumausrüstung
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 3 Rundumkennleuchten Bosch RKLE 200 B2, davon eine am Heck
  • Fiamm-Horn TA/4
  • 2 Frontblitzer
Besatzung 1/8 Leistung 110 kW / 150 PS / 148 hp
Hubraum (cm³) 3.920 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 7.490
Tags
Eingestellt am 16.01.2022 Hinzugefügt von Daniel Wachtmann
Aufrufe 3041

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Nordfriesland (NF)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Nordfriesland (NF) ›